Seiten mit dem Schlagwort: "Saddam Hussein"

Ewald Nowotny ist Mitglied der Trilateralen Kommission

1. Januar 2014 - 9:00

Bereiche 

Nationalbank

Nationalbank-Gouverneur Ewald Nowotny ist einer der mächtigsten Männer des Landes. Möglicherweise mächtiger, als man in Österreich gemeinhin denkt. Schließlich sind Propheten im eigenen Land nichts wert, wie ein Spruchwort sagt. In internationaleren Gefilden scheint man die Macht des Notenbankers erkannt zu haben. Nicht umsonst darf er sich rühmen, Mitglied der von David Rockefeller gegründeten "Trilateralen" Kommission zu sein.

Pädophiler spanischer Ex-Spion von marokkanischem König begnadigt

5. August 2013 - 9:00

Bereiche 

Afrika

Mit der Begnadigung eines pädophilen Mehrfachtäters hat der regierende marokkanische König Mohammed VI. die Volksmassen in seinem nordwestafrikanischen Heimatland erzürnt. Nach spontanen Protesten der Bevölkerung, die von der Exekutive brutal aufgelöst worden waren, wurde für diese Woche zu einer Massenkundgebung in Casablanca aufgerufen.

Zur Zeit: Das Duell um Amerika

25. Oktober 2012 - 12:57

Bereiche 

USA

Am 6. November wird in den USA ein neuer Präsident gewählt. Das Rennen bleibt bis zum Schluss spannend, aber fest steht, dass die Vereinigten Staaten ihre Hegemonialpolitik fortsetzen werden. Denn Demokraten wie Republikaner sind der Überzeugung, es sei die „offenkundige Bestimmung“ der USA, die Welt zu führen. So hat Obama die Kriegspolitik George W. Bushs faktisch fortgeführt, und Romney will in die Fußstapfen der „Neocons“ treten.

Unzensuriert-Magazin: Fast jeder Krieg ist ein Krieg um Öl

22. Juli 2012 - 9:36

Bereiche 

Energie

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zeichnete sich ab, dass der weltweite Handel mit Erdöl eng an die globale Politik gekettet sein würde. Es begannen sich Fronten zwischen „dem Westen“ und den arabischen Ländern zu bilden. Nach dem Einsturz des World Trade Centers 2001, der den Beginn des „Kampfes gegen den Terrorismus“ markierte, war eines der nächsten Angriffsziele Amerikas der Irak. Offizieller Grund: Der Irak hätte unter der Regierung Saddam Husseins Massenvernichtungswaffen hergestellt.

Kritik an U-Boot-Deal: SPD bricht mit der Tradition Willy Brandts

10. Juni 2012 - 9:12

Bereiche 

Naher Osten

Immer mehr Details um deutsch-israelische Rüstungsgeschäfte wurden bekannt. Schon in der Vergangenheit soll die Bundesregierung wesentlich daran beteiligt gewesen sein, Israel zur Atombombe zu verhelfen. Kanzlerin Angela Merkel bekannte, "die Sicherheit Israels ist für mich als deutsche Bundeskanzlerin nicht verhandelbar". Diese Prämisse lag auch der geplanten Lieferung dreier in Deutschland gefertigter U-Boote zugrunde. Bezeichnenderweise stellen sich die Sozialdemokraten gegen diese Unterstützungsmaßnahme.

Überparteiliches Agreement

9/11 - George Bushs Krieg gegen den Terror

8. September 2011 - 10:11

Bereiche 

USA

US Kampfpanzer10 Jahre währt der "Krieg gegen den Terror " bereits, den George Bush in seiner Rede vor dem Kongress am 20. September 2001 als Reaktion auf die Anschläge des 11. September proklamiert hatte. Die Terrororganisation Al-Qaida und der aus reichem Haus stammende Osama Bin Laden wurden schnell als Drahtzieher der Anschläge ausgemacht und gnadenlos verfolgt. Zehntausende Menschen fielen seither dem Kreuzzug der USA gegen vermutete und tatsächliche Feinde zum Opfer.

Gudenus: Rot-Grün fördert eine Ghettoisierung im Gemeindebau

13. August 2011 - 12:22

Bereiche 

Wien

Gudenus Deutsch als Voraussetzung für eine Gemeindewohnung sei der SPÖ in Wien fremd. Stattdessen fördere die Stadtregierung eine Ghettoisierung, in der sich autochthone Wiener nicht einmal mehr auf die Straße trauen. Diese harten Worte findet der Wiener FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus für die aktuellen Zustände in seiner Heimatstadt. Im zweiten Teil des Unzensuriert-Interviews übt der freiheitliche Klubobmann scharfe Kritik an der Wohnungsvergabe der SPÖ, spricht über die echten Probleme der Wienerinnen und Wiener im Gemeindebau und lässt sich auch vom Versuch der politischen Gegner, die FPÖ mundtot zu machen, nicht beeindrucken. Denn Gudenus meint: Veranwortungsbewusste Politiker müssten die Bevölkerung auf die Gefahren vor Ort hinweisen.

Buchtipp: Das Ende aller Kampfhandlungen

10. August 2011 - 9:45

Bereiche 

Bücher

US-Soldat im IrakIm Mai 2003 verkündete der ehemalige amerikanische Präsident George W. Bush an Deck des Flugzeugträgers USS Abraham Lincoln großspurig das Ende der Kampfhandlungen im Irak. Sieben Jahre später flog der amerikanische Journalist und Bestsellerautor Nick McDonell als sogenannter "embedded journalist" zu den immer noch in Kämpfen verwickelten Truppen der Allianz in den Irak.

Der Irak - Zweistromland in Flammen

20. März 2011 - 8:44

Bereiche 

Asien

Irak FlaggeDie jüngere Geschichte des Kunststaates Irak ist mit viel Blut geschrieben worden. Verschiedenste Mächte wurden von den reichen Erdölvorkommen des Landes in den letzten hundert Jahren angelockt, irakische Despoten trugen ihren Teil zum Leid des Landes bei. Obwohl es inzwischen wieder eine eigene Regierung gibt, ist der Irak indirekt noch immer ein Protektorat der USA. Was nach dem für 2013 geplanten Abzug der US-Streitkräfte im Irak passieren wird, bietet großen Raum für Spekulationen.

Al-Kaida-Kämpfer aus Gefängnis Abu Ghraib befreit

23. Juli 2013 - 5:00

Bereiche 

Terrorismus

Die islamistische Extremistenorganisation Al-Kaida hat eine Großoffensive gegen das irakische Hochsicherheitsgefängnis Abu Ghraib durchgeführt. Ziel war die Befreiung von Al-Kaida-Kämpfern aus der Haftanstalt für politische und militärische Spezialgefangene. Der Angriff wurde unter Einsatz von Granatwerfern, Panzerfäusten und automatischen Schnellfeuergewehren durchgeführt.

Seiten