Seiten mit dem Schlagwort: "Berlin"

Deutsche Bundesregierung verprasst 6,4 Milliarden Euro mit Entwicklungshilfe

23. April 2014 - 16:30

Bereiche 

Deutschland

Großzügig geht die deutsche Bundesregierung mit dem Geld ihrer Steuerzahler um, wenn es um die sogenannte „Entwicklungshilfe“ geht. Im Budgetjahr 2014 sind die deutschen Ausgaben für Entwicklungshilfe mit einem Gesamtbetrag von 6,4 Milliarden Euro so hoch wie noch nie. Dieses Füllhorn schütten Angela Merkel (CDU) und Sigmar Gabriel (SPD) weltweit mit großzügigen Gesten aus.

Rapper Deso Dogg ist Mitglied der islamistischen Terrorgruppe ISIS

15. April 2014 - 10:48

Bereiche 

Terrorismus

Die islamistische Terroristengruppe „Islamischer Staat im Irak und in Syrien“ (ISIS) verfügt seit einiger Zeit über ein prominentes Mitglied. Es handelt sich um den deutschen Rapper Denis Cuspert alias „Deso Dogg“. Cuspert, Sohn eines Ghanaers und einer Deutschen, ist ein fundamentalistischer Muslim und nennt sich in der „Szene“ Abu Talha al-Almani. Vor Jahren machte sich Cuspert als sogenannter „Gangster-Rapper“ in Berlin wichtig.

Lesben bekommen eigenen Friedhof in Berlin

10. April 2014 - 8:15

Bereiche 

Deutschland

Lesben- und Schwulenorganisationen haben stets gegen Ausgrenzung mobilgemacht, jetzt aber grenzen sie sich selbst aus. Berlin mit seinem homosexuellen Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) scheint der ideale Ort dafür zu sein. Seit Jahrzehnten gilt der Alte St.-Matthäus-Kirchhof im Bezirk Tempelhof-Schöneberg inoffiziell als letzte Ruhestätte für Schwule. Neu ist nun ein eigener Lesben-Friedhof, der auf einem 400 Quadratmeter großen Areal auf dem Georgen-Parochial-Friedhof entsteht. 80 Urnen und Erdgräber sind vorgesehen.

Volksbegehren für die Absetzung von Berlins Bürgermeister Wowereit gestartet

25. März 2014 - 7:30

Bereiche 

Deutschland

Die Berliner Volksseele kocht wie nie zuvor. Man möchte den amtierenden SPD-Oberbürgermeister Klaus Wowereit politisch „in die Wüste schicken“. Durch das bereits 13 Jahre währende Regime Wowereit fühlen sich immer weniger Berliner Bürger vertreten.

Nackte Brüste gegen zwielichtige Veranstalter der Berliner Islamwoche

23. März 2014 - 14:55

Bereiche 

Deutschland

Drei „Sextremistinnen“ der Frauenrechtsorganisation Femen haben am Donnerstagabend die Bühne im Roten Rathaus in Berlin gestürmt. Dort findet gerade die „Islamwoche“ unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD) statt. Die Veranstaltung soll offiziell „Muslime und Nicht-Muslime näher zusammenbringen“ und den „Austausch und Dialog besser gestalten“. Motto der diesjährigen Zusammenkunft: „Religion ist leicht!“

Linke Demonstranten verhindern Sarrazin-Lesung in Berlin

3. März 2014 - 8:56

Bereiche 

Linksextremismus

Einen besseren Anschauungsunterricht und damit eine Empfehlung zum Kauf seines Buches hätte sich Thilo Sarrazin gar nicht wünschen können. Als er am Sonntag sein jüngstes Werk „Der neue Tugendterror“ im Theater „Berliner Ensemble“ vorstellte, wurde die Lesung prompt durch linke Demonstranten gestört und schließlich zum Abbruch gebracht. Rund hundert Linke hatten zuerst den Eingang zum Theater am Schiffsbauerdamm blockiert.

„Femen“-Aktivistin ist Piraten-Politikerin

24. Februar 2014 - 22:36

Bereiche 

Linksextremismus

Es war eine mehr als umstrittene Aktion: Zwei „Femen“-Aktivistinnen posierten mit nackten Brüsten in Dresden – am Gedenktag des entsetzlichen Bombenabwurfs in Dresden von 1945, der Zehntausende Frauen, Männer und Kinder das Leben kostete. Für besonderen Unmut in der Bevölkerung sorgte das, was sie auf ihre Brüste geschrieben hatten.

An vielen Hamburger Schulen wird intensiv für radikale Islamorganisationen geworben

21. Februar 2014 - 8:01

Bereiche 

Deutschland

Die norddeutsche Stadt Hamburg verkommt zusehends zu einer politisch geduldeten Spielwiese radikalislamischer und linksradikaler Kräfte. So wurde nun ein behördeninternes Papier veröffentlicht, das die Befürchtungen vieler Menschen bestätigt. Salafisten und andere radikalislamische Organisationen werben an vielen Hamburger Schulen intensiv um neue Mitglieder und verbreiten so ihre hasserfüllte Ideologie unter den jungen Menschen.

Seiten