Seiten mit dem Schlagwort: "Dossier"

Europäische Union will Bürgern an den Wasserhahn

1. Januar 2013 - 10:41

Bereiche 

Europäische Union

Neue Bürokratie kommt auf Europas Bürger zu. Still und heimlich basteln EU-Beamte in Brüssel an einer neuen Verordnung, die die Funktion von Wasserhähnen in der gesamten Europäischen Union neu regeln soll. Ähnlich der seinerzeitigen Feuerzeug- oder Glühbirnenverordnung sollen nun auch die Wasserhähne unter das Brüsseler Joch gezwungen werden.

Griechenrettung: „Da wird Feuer mit einem Ventilator gelöscht“

28. September 2011 - 17:21

Bereiche 

Euro

BildWährend die Spitze der Europapolitiker immer angestrengter versucht, die EU-Gesetze zu Gunsten des Rettungsschirmes zu biegen und zu brechen, erhöht sich der Widerstand in den Mitgliedsstaaten. Der Parlamentspräsident der Slowakei, Richard Sulík, möchte nun verhindern, dass sein Land die geplanten 3,3 Milliarden Euro in den Schirm investieren muss. Er sieht vorher, dass das Geld nie zurückkommen wird. In einem Interview mit dem Schweizer Tagesanzeiger stellt er einen treffenden Vergleich an: "Da wird Feuer mit einem Ventilator gelöscht."

Der Fall Heinz Fischer - ein Dossier von Hans Pretterebner

21. April 2010 - 19:29
Bild: 
Akte Fischer„Dieser „Wahlkampf“ um die Bundespräsidentschaft, der nun Gott sei Dank zu Ende ist, war in gewisser Hinsicht von gespenstischer Unwirklichkeit“… So leitete der bekannte Journalist und Aufdecker, Hans Pretterebner, im Jahre 2004 den Artikel „Wie viel Charakter braucht ein Bundespräsident?“ erschienen in der Schriftenreihe „STANDPUNKT“  ein.

Wie treffend sich Pretterebners Urteil auf die Gegenwart bezieht, ist wenige Tage vor dem Ende des Wahlkampfes zur Bundespräsidentenwahl klar. Angesichts der zu Tage getragenen Scheinheiligkeit des Bundespräsidenten Fischer ist es wichtig, sich dessen Skandale - trefflich aufgelistet - zu Gem&u" />

„Dieser „Wahlkampf“ um die Bundespräsidentschaft, der nun Gott sei Dank zu Ende ist, war in gewisser Hinsicht von gespenstischer Unwirklichkeit“… So leitete der bekannte Journalist und Aufdeck

Akte Fischer„Dieser „Wahlkampf“ um die Bundespräsidentschaft, der nun Gott sei Dank zu Ende ist, war in gewisser Hinsicht von gespenstischer Unwirklichkeit“… So leitete der bekannte Journalist und Aufdecker, Hans Pretterebner, im Jahre 2004 den Artikel „Wie viel Charakter braucht ein Bundespräsident?“ erschienen in der Schriftenreihe „STANDPUNKT“  ein.