Seiten mit dem Schlagwort: "Europäische Union"

Deutsche Bank veröffentlicht fehlerhafte Studie gegen Eurokritiker

2. Februar 2014 - 17:00

Bereiche 

Banken

Alle Register zieht das Regime der Eurokraten, um den Fortgang der Brüssler Bürokratie zu verteidigen. Jetzt hat sogar die Deutsche Bank eine eigene Studie gegen Eurokritiker finanziert und herausgegeben. Unter dem Titel „EU-Skeptiker im Aufwind? Wirtschaftspolitische Implikationen der Europawahl“ zieht man über EU- und Euro-Kritiker her, räumt ihnen aber gleichzeitig gute Chancen bei den EU-Wahlen am 25.

AfD sagt deutschen Altparteien bei EU-Wahl den Kampf an

27. Januar 2014 - 10:06

Bereiche 

Wahlen

Am Parteitag der EU-kritischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) in Aschaffenburg sagte Parteichef Bernd Lucke den deutschen Altparteien CDU/CSU, SPD und FDP den Kampf an. Die bevorstehende EU-Wahl am 25. Mai 2014 erklärte der AfD-Chef zu „Denkzettelwahl“ für das bisherige EU-Regime in Brüssel. Lucke möchte vor allem mit der bisher bei den Altparteien und in der Medienöffentlichkeit herrschenden „EU-Wohlfühlstimmung“ aufräumen.

Bereits 2000 Euro-Dschihadisten kämpfen derzeit in Syrien

26. Januar 2014 - 11:40

Bereiche 

Terrorismus

Der syrische Bürgerkrieg wirft seine Schatten auch auf die Sicherheitslage in Europa. Aktuell sollen mehr als 2000 Euro-Dschihadisten in Syrien auf der Seite radikalisierter islamistischer Bürgerkriegsgruppierungen kämpfen. Mitte 2013 gingen Terrorexperten noch von 500 gewaltbereiten Extremisten aus, die als Kämpfer Bürgerkriegserfahrung sammeln. Nun sind auch EU-Bürokraten in Brüssel in Alarmbereitschaft.

Barbara Rosenkranz: Eine überzeugte Europäerin rechnet ab

20. Januar 2014 - 10:30

Bereiche 

Bücher

Die FPÖ-Nationalratsabgeordnete Barbara Rosenkranz stellte am Donnerstag ihr neuestes Buch vor, das aus dem Ares-Verlag druckfrisch zur Veranstaltung geliefert wurde. Großen Anklang fand vor allem ihre persönliche Sicht der Dinge als überzeugte Europäerin, welche aber das Projekt Europa am Scheiterweg sieht.

Wie das Projekt EU scheitert​

Piraten verbünden sich mit Kommunisten für EU-Wahl

20. Januar 2014 - 9:30

Bereiche 

Wahlen

Nun ist auch der letzte Beweis dafür erbracht, dass die Piraten am äußerst linken Rand des Parteienspektrums angesiedelt sind. Für die kommenden EU-Wahlen am 25. Mai 2014 wollen sie eine Einheitsliste mit der KPÖ bilden. Als weitere Partner sind die Kleinstgruppierung „Der Wandel“ bzw. „unabhängige Kandidaten“ vorgesehen. Damit soll offensichtlich eine Linksallianz geschmiedet werden, von der einzig die linksextremistische Sozialistische Linkspartei ausgeschlossen bleibt.

Frank Schäffler – Der Goldrebell kämpft weiter

17. Januar 2014 - 11:57

Bereiche 

Goldreserven

Das Gold der Bundesbank befindet sich nur zu einem geringen Anteil in Deutschland. 45 Prozent der Bestände lagern bei der Federal Reserve Bank in New York, jeder achte Barren befindet sich in London, jeder Neunte in Paris. Magere 31 Prozent der mit knapp 3.400 Tonnen weltweit zweitgrößten Goldreserven werden in Deutschland gelagert. Eine Anomalie unter Notenbanken, wie etwa der frühere Europa-Korrespondent der Financial Times und Autor des Buches „Die Bundesbank – Geschäfte mit der Macht“, David Marsh, in seinem Werk schilderte.

Dänische Saxo Bank rechnet mit Zwangsabgabe für Sparer

29. Dezember 2013 - 17:17

Bereiche 

Banken

Im Jahr 2014 kommt die Euro-Zwangsabgabe. Damit rechnet die renommierte dänische Saxo Bank aus Kopenhagen. Analysten der Bank gehen davon aus, dass die Eurokraten in der EU-Kommission in Brüssel und der Europäischen Zentralbank in Frankfurt eine solche Zwangsabgabe zumindest für Sparguthaben über 100.000 Euro einführen werden. Mit der Besteuerung von allen 100.000-Euro-Guthaben könnten die Eurokraten die Abgabe als „Reichensteuer“ verkaufen.

Schweizer Initiative gegen Massenzuwanderung verunsichert die EU

10. Dezember 2013 - 19:00

Bereiche 

Schweiz

Mit ihrer Volksinitiative gegen die Massenzuwanderung hat die Schweizer Volkspartei (SVP) innenpolitische Eliten, aber auch die Europäische Union gleichermaßen aus dem Konzept gebracht. Die Abstimmung über diese Initiative, bei der es um einen Stopp der ungezügelten Einwanderung in den Sozialstaat Schweiz geht, ist für den 14. Februar 2014 geplant. Schon jetzt laufen die vereinigte Linke, aber auch die EU Sturm. Kenner der Schweiz geben ihr aber gerade deshalb gute Chancen auf Zustimmung.

Konrad-Adenauer-Stiftung polemisiert gegen FPÖ

4. Dezember 2013 - 7:00

Bereiche 

Parteien

In Deutschland würde man im Zusammenhang mit einer nun von der Konrad-Adenauer-Stiftung herausgegebenen Studie sagen: „Der CDU geht der Arsch auf Grundeis“. Unter dem Titel „Europa - Nein danke? Studie zum Aufstieg rechts- und nationalpopulistischer Parteien in Europa“ polemisieren die beiden Autoren gegen die FPÖ und andere EU- und Euro-kritische Parteien. Offensichtlich fürchtet man sich in Berlin vor den EU-Wahlen im Mai 2014 und einer Abwahl des alten Parteienkartells.

Armutseinwanderung: Immer mehr Roma kommen

21. November 2013 - 11:00

Bereiche 

Zuwanderung

Über ganz Europa ziehen sich derzeit die Einwanderströme aus dem äußersten Osten der EU. Es sind vor allem Angehörige der Roma-Volksgruppe, die sich aus Rumänien und Bulgarien gen Westen aufmachen, um der bitteren Armut zu entkommen. Die Hoffnung auf Sozialleistungen treiben viele nach Deutschland und vermehrt auch nach Österreich. Oftmals schaffen sie hierzulande jedoch Verhältnisse, die jenen in ihrer Heimat ähneln.

Seiten