Seiten mit dem Schlagwort: "Großbritannien"

Großbritannien ließ sich durch Wankelmut in Ersten Weltkrieg hineintreiben

16. April 2014 - 11:46

Bereiche 

Historisches

Je näher das Datum der 100. Wiederkehr des Beginns des Ersten Weltkriegs rückt, umso intensiver diskutieren Historiker und Publizisten wieder einmal die Frage der Ursachen und des Anlasses für das große Völkerringen. Deutsche und Österreicher erwarten eigentlich nichts anderes als die einheitliche Zumessung der Kriegsschuld an diese beiden Länder. Doch vor allem aus dem angelsächsischen Bereich lassen diverse Diskussionsbeiträge anerkannter Historiker aufhorchen.

„Khol-Modell“ sichert Orbán Zweidrittelmehrheit

7. April 2014 - 10:00

Bereiche 

Wahlen

Nach dem fulminanten Wahlerfolg der national-konservativen Fidesz-Partei in Ungarn wird von der unterlegenen Linksopposition Kritik am Wahlrecht geübt. Die Partei von Ministerpräsident Viktor Orbán hat in der vergangenen Legislaturperiode – mit Zweidrittelmehrheit ausgestattet – das Wahlrecht reformiert. Das Mehrheitswahlrecht wurde ausgebaut. 106 der 199 Abgeordneten werden durch die relative Mehrheit in den einzelnen Wahlkreisen bestimmt. Der Rest der Abgeordnetensitze wird nach dem Verhältnis der Stimmen vergeben.

Christenverfolgung in Europa: Es ist 1 vor 12!

3. April 2014 - 13:56

Bereiche 

Veranstaltungen

Die Verfolgung, Folterung und Ermordung von Christen wird in der „veröffentlichten Meinung“ kaum thematisiert. Das FPÖ-Bildungsinstitut widmete dieser Materie eine Veranstaltung mit dem Titel "Kirchenschändung und Christenverfolgung“ - nicht wissend, dass Tage zuvor ein trauriger Anlass in Wien, nämlich die Zerstörungswut eines Asylwerbers in mehreren Kirchen, offenbarte, dass es bereits „für uns 1 vor zwölf" sei.

Venedig möchte nicht mehr zu Italien gehören

17. März 2014 - 19:31

Bereiche 

Italien

Immer öfter gründen sich Regionalinitiativen innerhalb der Europäischen Union, um von den Zentralstaaten unabhängig zu werden. Nachdem bereits Katalonien und Schottland von ihren übergeordneten Staatsgebilden Spanien und Großbritannien weg wollen, wurde nun auch in Venedig eine solche Regionalinitiative gestartet. Ein großer Teil der Venezianer wollen los von Rom.

Farage sieht EU-Freiheiten als Ursache für massives Lohn-Dumping

3. März 2014 - 15:02

Bereiche 

Soziales

Als eine Hauptursache für massives Lohn-Dumping sieht der britische EU-Kritiker Nigel Farage (UKIP) die Freiheiten innerhalb der EU. Vor allem die Arbeitnehmerfreizügigkeit und die Dienstleistungsfreiheit würden zu einem massiven Lohndruck in vielen EU-Staaten führen. Aktuell droht durch das Ende der Übergangsfristen für die EU-Südoststaaten Bulgarien und Rumänien per 1.1.2014 ein weitere Einwanderungswelle aus diesem Bereich.

Britenbank RBS baute 2013 mehr als acht Milliarden Pfund Verlust

2. März 2014 - 12:33

Bereiche 

Banken

Weiter tiefrote Zahlen schreibt die Royal Bank of Scotland (RBS). Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 verbuchte sie einen Verlust von insgesamt 8,2 Milliarden Pfund, das sind exakt 10 Milliarden Euro. Seit ihrer Verstaatlichung im Jahr 2008 hat die RBS noch nie Gewinne geschrieben und liegt damit dem britischen Steuerzahler massiv auf der Tasche.

Historiker Ferguson: Keine deutsch-österreichische Alleinschuld am Ersten Weltkrieg

5. Februar 2014 - 16:00

Bereiche 

Historisches

Von prominenter Seite wird die seit 1918 von den Alliierten und weiten Teilen der Geschichtswissenschaft vorgetragene alliierte Kriegsschuld-Zuschreibung gegen Österreich-Ungarn und das Deutsche Reich erschüttert. Der britische Historiker Niall Ferguson hat anlässlich des Gedenkjahrs 1914 die Rolle Großbritanniens und der übrigen Allierten im Ersten Weltkrieg kritisch durchleuchtet.

Fracking birgt ungeahnte Gefahren für Umwelt und Menschen

31. Januar 2014 - 7:16

Bereiche 

Umwelt

Mit der Veröffentlichung der Klimaziele der EU wird auch das umstrittene „Fracking“, bereits in den USA und Kanada in Verwendung, erlaubt. Die Schiefergasförderung ist eine höchst fragwürdige Methode, Öl und Erdgas zu gewinnen. Dabei wird mit Hochdruck Wasser, Sand und eine geheim gehaltene Chemikalie ins Erdreich gepresst, um an Erdgas- und Ölstätten im Gestein des Erdreichs zu gelangen.

Seiten