Seiten mit dem Schlagwort: "Großbritannien"

Bereits 700 "Franzosen" kämpfen für islamistische Terrorgruppen

10. September 2014 - 7:34

Bereiche 

Islam

Die Muslime Europas, die seit Jahren als "gut integriert" beschrieben werden, ziehen zu Hunderten in den Irak und nach Syrien, um dort für die Errichtung eines Kalifats zu kämpfen und zu morden. Nach groben Schätzungen europäischer Geheimdienste sollen mindestens 1.000 Islamisten aus dem Westen angereist sein, manche Analyse geht gar von 3.000 europäischen Kämpfern aus. 

Schottische Unabhängigkeitsbewegung gewinnt an Zustimmung

7. September 2014 - 14:12

Bereiche 

Großbritannien

Die schottische Unabhängigkeitsbewegung mit Regierungschef Axel Salmond (SNP) an der Spitze gewinnt von Tag zu Tag an Zustimmung. Rund zwei Wochen vor dem Referendum über die Abspaltung Schottlands von Großbritannien am 18. September liegen Gegner und Befürworter der Unabhängigkeit Edinburghs von London knapp beieinander. Das Umfrageinstitut YouGov geht derzeit von einem bereinigten Verhältnis 53 zu 47 Prozent zwischen Gegnern und Befürwortern aus.

EU-Mitgliedsschaft Schottlands auch bei Unabhängigkeit von London ungefährdet

25. August 2014 - 16:00

Bereiche 

Großbritannien

Ein weiteres Argument gegen die Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien, über die am 18. September abgestimmt wird, konnte nun entkräftet werden. Schottland bleibt auch nach einer staatsrechtlichen Loslösung von London Mitglied der Europäischen Union. Zu diesem Schluss kamen nun EU-Rechtsexperten der Universität Edinburgh in einem Gutachten. Einen „automatischen“ Ausschluss aus der EU sehen die Rechtsexperten nicht.

Geheimdienste wollen totale Kontrolle über Internet

16. Juli 2014 - 12:30

Bereiche 

Internet

Im Zuge der Ukraine-Krise und der Spionageaffäre in Deutschland wird nun auch die Manipulation des Internets durch amerikanische und britische Geheimdienste immer deutlicher. So werden in der Online-Enzyklopädie Wikipedia kritische Beiträge verändert, Internet-Telefonate mitgeschnitten und Online-Umfragen manipuliert.

US-Regierung manipuliert Wikipedia, Großbritannien Online-Umfragen

Juncker gegen Widerstand Camerons als Kommissionspräsident nominiert

30. Juni 2014 - 9:49

Bereiche 

Europäische Union

Am 27. Juni entschieden die Staats- und Regierungschefs der EU bei einem Treffen des Europäischen Rates in Brüssel gegen den Widerstand des britischen Premierministers David Cameron, den ehemaligen luxemburgischen Ministerpräsidenten Jean-Claude Juncker als neuen Kommissionspräsidenten zu nominieren. Das Amt des Kommissionspräsidenten ist einer der wichtigsten und vor allem mächtigsten Posten im Institutionengefüge der EU, und wer auch immer diesen Posten bekleidet, kann großen Einfluss auf die weitere Entwicklung der EU nehmen.

Medien wollen patriotische EU-Fraktion durch Falschmeldungen torpedieren

12. Juni 2014 - 14:10

Bereiche 

Europäische Union

Medien berichten seit gestern intensiv über die Fertigstellung einer patriotischen Fraktion im EU-Parlament unter Führung des französischen Front National. Ausgangspunkt war eine Falschmeldung der Austria Presse Agentur (APA), in der unter Berufung auf nicht genannte „EU-Kreise“ behauptet worden war, es hätten sich „43 Abgeordnete aus sieben Staaten zusammengefunden“.

Westen misst bei syrischer und ukrainischer Wahl mit zweierlei Maß

10. Juni 2014 - 11:00

Bereiche 

Internationales

Vergangenen Dienstag, am 3. Juni, fanden in Syrien Präsidentschaftswahlen statt. Die USA sowie die EU haben, wieder einmal im O-Ton, die demokratisch legitimierten Wahlen als „Farce der Demokratie“ verurteilt. Und das obwohl inmitten eines Bürgerkrieges zwei Gegenkandidaten antraten und 73,42 Prozent der Menschen zur Wahl gingen. Das entspricht circa der Wahlbeteiligung in Österreich bei den letzten Nationalrats-Wahlen, mit dem Unterschied das hierzulande kein brutaler Bürgerkrieg stattfindet.

Studie stellt Fairtrade kein gutes Zeugnis aus: Doch nicht so fair?

30. Mai 2014 - 17:39

Bereiche 

Konsumentenschutz

Wohin fließen all die vielen Spendengelder? Werden die meisten nicht profitorientierten Organisationen nur zum Selbstzweck gegründet? Und rechtfertigen die oft viel zu mächtig geratenen Verwaltungsapparate dieser NGOs ihre eigentliche Aufgabe? Fragen über Fragen gibt es, wenn sich Wirtschaftsunternehmen und Gutmenschentum versammeln. Jetzt wurde eine dieser Fragen beantwortet: Fairtrade ist möglicherweise gar nicht so fair, wie sein Name es vermuten ließe. Eine Studie der University of London soll dies beweisen.

Seiten