Seiten mit dem Schlagwort: "Hofburg"

Fall Josef S.: SPÖ und Grüne greifen unabhängige Justiz an

24. Juli 2014 - 15:37

Bereiche 

Justiz

SPÖ und Grüne haben in ihren Reaktionen zum nicht rechtskräftigen Schuldspruch für den deutschen Akademikerball-Demonstranten Josef S. völlig das Augenmaß verloren und zumindest den Eindruck erweckt, dass sie Gewalttaten gegenüber friedlichen Ballbesuchern tolerieren. Die Empörung über diese Haltung der linken Gesinnungsgemeinschaft ist groß und macht Angst vor künftigen möglichen Regierungskoalitionen.

ÖVP-Wirtschaftsminister hat kein Interesse an Münzdiebstahl aus Brunnen

19. Juli 2014 - 10:30

Bereiche 

Kriminalität

Kein großes Interesse an der Aufklärung mutmaßlicher Münzdiebstahlshandlungen hat Bundesminister Reinhold Mitterlehner. Auf eine Anfrage der FPÖ-Abgeordneten Dagmar Belakowitsch-Jenewein redet der auch für die Verwaltung von Bundes-Zierbrunnenanlagen zuständige ÖVP-Minister die Angelegenheit klein. Dies obwohl international bekannt ist, dass viele Touristen in öffentliche Brunnenanlagen Münzen werfen, um die „Glücksgötter“ milde zu stimmen.

Akademikerball: SJ und ÖH fordern Freilassung eines mutmaßlichen Täters

21. März 2014 - 11:57

Bereiche 

Kriminalität

Die Sozialistische Jugend (SJ) lebt offenbar in einer eigenen, linksextremen Welt. Das hat erst kürzlich wieder der Grazer SJ-Chef Sebastian Pay unter Beweis gestellt, als er einem unbescholtenen Bürger zu Unrecht unterstellte, bei einer FPÖ-Wahlveranstaltung einen Hitlergruß gezeigt zu haben. Dieser Verleumdungsversuch ist auf sie selbst zurückgefallen.

ÖH missbraucht Aussendungen erneut für linke Propaganda

13. März 2014 - 19:27

Bereiche 

Universität

Die am politisch äußerst linken Rand stehende Österreichische Hochschülerschaft (ÖH) sorgt für einen neuerlichen Skandal. Nachdem man offensichtlich die gewaltsamen Proteste durch Linksradikale rund um den Akademikerball in der Wiener Hofburg unterstützt und mit organisiert hat, fordert man nun in einer offiziellen Aussendung an alle Studenten Solidarität mit den verhafteten Krawallmachern. Konkret fordert man die Freilassung einer Person namens „Josef“, welche sich nach den Ausschreitungen noch in Untersuchungshaft befinden soll.

Akademikerball bereitet Fischer "oft Sorgen" und ein "gewisses Unbehagen"

2. Februar 2014 - 21:00

Bereiche 

Politik

Bundespräsident Heinz Fischer ist allen Ernstes für einen Ortswechsel des Akademikerballs. Solche Gewaltszenen, wie es sie rund um den von der FPÖ veranstalteten Ball in der Hofburg gegeben hat, wolle er nicht in Wien haben. Der Ball hätte ihm, Fischer, in der Vergangenheit "oft Sorgen" oder ein "gewisses Unbehagen" bereitet, aber rechtlich gesehen gebe es keine Art von Bannmeile um die Amtsräume des Bundespräsidenten.

Der Akademikerball und seine Gegner im Fotovergleich

26. Januar 2014 - 23:55

Bereiche 

Veranstaltungen

Der Akademikerball und seine Gegner im Fotovergleich. Zwar ist nach der verheerenden Bilanz der Demonstrationen ohnehin klar, wer Demokratie und staatliche Ordnung gefährdet, einige Bilder aus der Hofburg und vom Geschehen rundherum sollen dies jedoch noch zusätzlich verdeutlichen.

ORF berichtet unobjektiv über Gewaltdemos gegen Akademikerball

24. Januar 2014 - 22:40

Bereiche 

Linksextremismus

Mit einer unobjektiven Berichterstattung der Sonderklasse fiel wieder einmal die Zeit im Bild zu den Ausschreitungen bei den Demonstrationen gegen den Akademikerball auf. Während linksextremistische Demonstranten, zum Teil aus Deutschland herangekarrt, die Wiener Innenstadt zerstörten und gegen die eingesetzten Polizisten mit massiver Gewaltanwendung vorgingen, konzentrierte sich die ZIB-Berichterstattung auf das erlassene Platzverbot auf dem Wiener Heldenplatz. Darüber hinaus wurden Ballbesucher des friedlichen Traditionsballs vom Moderator verunglimpft.

HC Strache: Es geht um die demokratischen Grundrechte

24. Januar 2014 - 21:30

Bereiche 

Grundrechte

Der Wiener Akademikerball in der traditionellen Hofburg startete bereits um 17 Uhr. Um die friedlichen Ballgäste vor den gewalttätigen Ausschreitungen zu schützen, haben die Ballorganisatoren entschieden, heuer im Vorfeld ein Galadinner anzubieten. Ballorganisator Udo Guggenbichler ist mit der Umsetzung dieser Idee hoch zufrieden: "Das Buffet wurde ausgezeichnet angenommen, die Ballgäste konnten so ungestört den Ballabend beginnen."

Seiten