Seiten mit dem Schlagwort: "Homosexualität"

Faymann zittert vor Parteitag - Schwule und Lesben im Aufwind

24. November 2014 - 16:40

Bereiche 

Parteien

SPÖ-Vorsitzender Werner Faymann hat vor dem bevorstehenden Bundesparteitag (28. und 29. November) einen regelrechten Marathon bei sozialdemokratischen Organisationen hingelegt. Für ihn geht es um viel: Gerade etwas mehr als 83 Prozent der Delegierten hatten Faymann beim Konvent 2012 ihre Stimme gegeben. Fällt ein Vorsitzender, der noch dazu Kanzler ist, unter die 80-Prozent-Marke, ist er kaum zu halten. Eine geringere Zustimmung für Werner Faymann wäre Selbstmord für die SPÖ.

Bildungsministerin Heinisch-Hosek will Sexualerziehung schon im Kindergarten

1. November 2014 - 14:00

Bereiche 

Schule

Sexualunterricht für Kleinst- und Kleinkinder kannte man hierzulande bislang nur von Berichten aus den USA oder Deutschland, wo mancherorts schon Kindergartenkindern Homosexualität und andere Genderideologien eingeimpft werden. Nun schlägt Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) vor, ein ähnliches Sexualerziehungskonzept in den heimischen Bildungsstrukturen zu implementieren.

Die große Chance: Conchita Wurst hat einen Gatten

21. September 2014 - 7:45

Bereiche 

ORF

Conchita Wurst hat einen Gatten. Der nennt sich Jacques Patriaque und ist Boylesque-Darsteller. Oder besser Boylesque-Darsteller-Darsteller. Boylesque ist die schwule Variante der Burlesque, eine mehr oder weniger bunte und unterhaltsame Stripteaseshow, die Anfang des vergangenen Jahrhunderts populär war. So weit so gut. Als Wurstehemann dürfte Jacques eine Wildcard für die ORF-Talentshow bekommen haben, denn besonders viel Talent war gestern nicht zu erkennen. Die Darbietung des etwas pummeligen Tänzers war, nun ja, mäßig unterhaltsam.

„Wiener Kopulationsball mit (Natur)Sektempfang“ als Höhepunkt der Wienwoche

7. September 2014 - 7:30

Bereiche 

Wien

Skurrilitäten gibt es in der österreichischen Hauptstadt Wien wie Sand am Meer. Viele lassen einen vor Ungläubigkeit zweimal hinsehen. Ein ungustiöses Schmankerl der besonderen Art ist die jährlich stattfindende Wienwoche, welche verschiedenste gutmenschliche Thematiken übertrieben aufgreift. Heuer sollte die vom Steuerzahler finanzierte Veranstaltung ganz auf das unerschöpfliche Thema „Migration“ eingehen und die verschiedensten Positionen der Zuwanderer beleuchten.

Berliner Kunst: Schwuler will täglich Sex mit einem anderen Mann

6. September 2014 - 9:51

Bereiche 

Deutschland

Ein Berliner „Künstler“ sorgt mit einem dubiosen Projekt für Aufruhr: Der armenisch-stämmige Kunstschaffende Mischa Badasyan (26) möchte ein Jahr lang jeden Tag mit einem anderen Mann sexuellen Verkehr haben. Nach jedem Akt will er seine Gefühle in einem Video-Tagebuch festhalten. Die Sexpartner will er im Internet finden.

Millionenspende aus Katar: Großmoschee samt Minarett und Kuppel für Kopenhagen

25. Juni 2014 - 14:33

Bereiche 

Internationales

Die Islamisierung Europas ist um eine Facette reicher. Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen ziert seit kurzem eine neue „Attraktion“. Letzten Donnerstag wurde nämlich die größte Moschee des Landes, samt Minarett und Kuppel, eingeweiht. Die Großmoschee ist ganze 6800 Quadratmeter groß, das Minarett ragt 20 Meter in den Himmel. Den Bau beauftragte der dänische islamische Rat, welcher enge Verbindungen zur Muslimbruderschaft unterhalten soll.

Parlament empfiehlt Bücher über Transsexualismus

26. Mai 2014 - 12:05

Bereiche 

Kuriositäten

Conchita Wurst oder die Skandal-Plakate für den Life Ball lassen grüßen. Das Thema Gender und Transsexualismus ist seit Wochen das Thema Nummer Eins. Skurrile öffentliche Auftritte, Schock-Plakate und der Hype rund um den angeblich neuesten Trend versuchen dem Thema Aufmerksamkeit zu verschaffen und es im Alltag normal erscheinen zu lassen. Damit diese Randgruppen ihre persönlichen Probleme öffentlich bewältigen können, empfiehlt nun sogar die Parlamentsbibliothek teuer angekaufte Literatur.

Toleranz-Schulung für Parlamentarier

Seiten