Seiten mit dem Schlagwort: "SPÖ"

Kurier-Redakteur Uhl wird Kommunikationschef der Wiener SPÖ

16. September 2014 - 17:10

Bereiche 

Journalismus

Manche Karrieren erstaunen auf den ersten Blick – auf den zweiten jedoch schon weniger. Die Wiener SPÖ gab am 15. September bekannt, dass der bisherige Kurier-Journalist Hannes Uhl schon heute „die Leitung der Kommunikation der Wiener SP übernehmen“ übernehmen werde.

Häupls miese Tricks: So werden die Bürger für dumm verkauft

16. September 2014 - 12:29

Bereiche 

Wien

Nächstes Jahr wird in Wien gewählt. Wahrscheinlich sogar früher als geplant. Es gibt Spekulationen, dass die regulär für Herbst 2015 vorgesehenen Wiener Landtagswahlen auf 14. Juni vorgezogen werden sollen. SPÖ-Bürgermeister Michael Häupl soll nämlich die voraussichtlich gute Stimmung in der Bevölkerung nach Song Contest (23. Mai) und Life Ball (30. Mai) für sich nützen wollen.

Geld für Werbung ist genug da: 53 Millionen in nur drei Monaten verpulvert

16. September 2014 - 9:40

Bereiche 

Medien

Was kann man mit 53 Millionen Euro alles tun? Sehr viel Gutes vor allem im sozialen Bereich. Die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP denken aber anders: Sie gaben diese gewaltige Summe lieber für Eigenwerbung aus oder "kauften" sich um das Geld der Steuerzahler positive Berichterstattung in den Medien. Wer glaubt, dass diese 53 Millionen Euro über das Jahr ausgegeben wurden, irrt gewaltig. Dafür brauchten die Koalitionsregierung und die öffentlichen Stellen nur drei Monate.

Für die Einbrecher war in der SPÖ-Zentrale nicht viel zu holen

16. September 2014 - 7:30

Bereiche 

Kriminalität

Die SPÖ bekam ihre lasche Sicherheitspolitik nun selbst zu spüren. Am Wochenende machten sich, wie jetzt bekannt wurde, Einbrecher in der SPÖ-Zentrale in der Wiener Innenstadt breit. Die unbekannten Täter sollen zwei Tresore geknackt und mehrere hundert Euro erbeutet haben.

ORF-Sommergespräch mit Faymann erst knapp vor Herbstbeginn

14. September 2014 - 10:47

Bereiche 

ORF

Herbstbeginn ist nach astronomischer Definition am 22. oder 23. September, meteorologisch beginnt die trübe Jahreszeit bereits am 1. September - heuer war es gefühlt um einiges früher. Die Programmierung der ORF-"Sommergespräche" war von Anfang an umstritten. Während die Oppositionschefs in der Urlaubszeit antraten, wurden den Obleuten der Regierungsparteien - Mitterlehner und Faymann - Termine zugestanden, zu denen die Schulferien in ganz Österreich beendet waren - und damit das potentiell erreichbare Publikum natürlich größer ist.

MAN-Skandal: Roter Erich Schwarz in der Kritik

12. September 2014 - 15:18

Bereiche 

Oberösterreich

Die Belegschaft des Steyrer MAN-Werkes zittert um ihre Arbeitsplätze, weil ein Großauftrag aus Russland ausfällt. Doch die Bundesregierung bleibt weiter auf EU-Kurs. Selbst der Zentralbetriebsratsvorsitzende, Genosse Erich Schwarz, scheute sich, auf die Folgen der Sanktionen für den Standort hinzuweisen. Jetzt hagelt es Kritik.

Offener Brief von FPÖ-Deimek an die MAN-Mitarbeiter

10. September 2014 - 13:10

Bereiche 

Oberösterreich

Im Steyrer MAN-Werk werden mit Oktober 2.000 Mitarbeiter in die Kurzarbeit geschickt. Der Grund: Ein russischer Auftrag über 500 LKW wird vermutlich ausfallen. Die FPÖ fordert ein umgehendes Ende dieses Wirtschaftskrieges gegen Russland. Nun wandte sich der freiheitliche Steyrer Nationalratsabgeordnete Gerhard Deimek mit einem Offenen Brief an die MAN-Mitarbeiter:

Roter Skandal um Kurzarbeit im Steyrer MAN-Werk

9. September 2014 - 19:28

Bereiche 

Politik

Die Sanktionen gegen Russland zeigen Wirkung – auf unserem Arbeitsmarkt. Im Steyrer MAN-Werk werden mit Oktober 2.000 Mitarbeiter in die Kurzarbeit geschickt. Der Grund: Ein russischer Auftrag über 500 LKW wird vermutlich ausfallen. Die FPÖ fordert ein umgehendes Ende dies Wirtschaftskrieges gegen Russland. Gleichzeitig deckte der freiheitliche Steyrer Nationalratsabgeordnete Gerhard Deimek einen roten Skandal auf.

Seiten