Schweiz stoppt mit Ventilklausel Zuwanderung aus der EU

25. April 2013 - 7:40

Der Schweizer Bundesrat beschloss, die massive Zuwanderung aus der krisengebeutelten EU in den Arbeitsmarkt einzuschränken. Vor einem Jahr wurde die Ventilklausel für die osteuropäischen EU-Länder (EU 8) aktiviert, nun wurde sie auf die alten EU-Länder (EU 17) erweitert.

DRUCKEN +++ PDF +++ E-MAIL
Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN

Spende für Unzensuriert
 

Kommentare

Daran könnten sich die EU Staaten ein Beispiel nehmen. Wir brauchen keine Zuwanderer mehr, schon gar nicht die kriminellen Banditen aus Süd - Osteuropa (gehört der Balkan eigentlich zu einem zivilisierten Europa?). Arbeitslose haben wir selber genug. Also Grenzen zu und Abschiebung aller Kriminellen die schon da sind, am besten auch ihre Steigbügelhalter.

Unzensuriert-TV