Seiten mit dem Schlagwort: "Bildungsniveau"

SPÖ will mehr "sexuelle Vielfalt" in der Lehrer-Ausbildung

4. Mai 2013 - 20:43

Bereiche 

Bildung

Die Wiener SPÖ hat auf ihrem 68. Landesparteitag mehrere Anträge zur Unterstützung lesbischer, schwuler und transsexueller Lehrer gestellt. In insgesamt sechs Anträgen beschäftigten sich die sozialdemokratische Homosexuelleninitiative SoHo und die Gewerkschafter mit sogenannten LGBT-Themen (Lesbian, Gay, Bisexual, Trans). Dabei wünscht sich die SPÖ, dass die „sexuelle Vielfalt“ in der Lehrer-Ausbildung mehr berücksichtigt werden müsse.

Österreichische Bildungsstandards stürzen in den Keller

12. Dezember 2012 - 13:32

Bereiche 

Schule

In diesem Jahr fanden gleich drei Bildungsstudien in Österreich statt, von denen nun die Ergebnisse vorliegen: PIRLS (Progress in International Reading Literacy Study), TIMSS (Trends in International Mathematics and Science) und ein nationaler Bildungsstandard-Test, bei dem im Mai 2012 rund 80.000 Schüler der vierten Klassen AHS, Hauptschule und Neue Mittelschule im Bereich Mathematik getestet wurden.

Bildungsniveau sinkt weiter

Sollen unsere Schulkinder die verfehlte Einwanderungspolitik ausbaden?

13. Februar 2012 - 11:26

Barbara RosenkranzGeht es nach SPÖ-Bildungsministerin Schmied und den Grünen, sollen in Österreich die Inländerkinder künftig die Folgen der gescheiterten Einwanderungspolitik ausbaden. Dabei wird dieser Plan unter dem Etikettenschwindel einer „Bildungsreform“ schöngeredet.

Gute Gründe gegen das Bildungsvolksbegehren

4. November 2011 - 6:22

Bereiche 

Bildung
Bild: 
CC BY-NC-ND 2.0)" />
Die Gesamtschule verschlechtert das Bildungsniveau,
Hannes  Androsch will diese SPÖ-Forderung dennoch umsetzen.
Foto: michaelthurm / flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Hannes AndroschAm Donnerstag startete die Eintragungswoche für das "Volksbegehren Bildungsinitiative" (VBBI) vulgo "Bildungsvolksbegehren" des Industriellen Hannes Androsch. Noch selten war wohl ein Volksbegehren mit derartigen finanziellen Mitteln ausgestattet – stehen doch außer Androsch auch die Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer, ÖGB, Arbeiterkammer und noch viele andere Lobbyingverbände dafür ein. Die Liste von Künstlern und sonstigen Promis, die das Androsch-Volksbegehren unterstützen, liest sich wie die Einladungsliste beim Kanzlerfest, ja sogar ein Neandertaler findet sich in Androsch' Lager.

Zu viele islamische Schüler bewirken Leistungsabfall

2. Juli 2010 - 16:16

Nicht nur in unserem Land werden angesichts der demographischen Entwicklungen immer wieder Stimmen laut, die deren Effekt auf die Ausbildung der Kinder in Frage stellen. Die momentane Integrationspolitik vertritt aggressiv den Standpunkt, dass Schulklassen einen guten Durchschnitt aus allen erdenklichen Gruppen und Schichten enthalten sollten, um "benachteiligen" Schülern die "Integration" zu ermöglichen - offenbar ist eine Vereinheitlichung des Bildungsniveaus ihr Ziel.