Seiten mit dem Schlagwort: "Nichtraucher"

SPÖ-Gesundheitsminister Stöger gegen Nichtraucherschutz-Kompromiss

29. Januar 2014 - 8:00

Bereiche 

Wirtschaft

Einmal mehr zeigt sich die SPÖ ohne erkennbare Linie. Vor vier Jahren hatten ÖVP und SPÖ nach langwierigen Verhandlungen einen Kompromiss in Sachen Nichtraucherschutz im Tabakgesetz vereinbart. Dieser war durch eine undeutliche Formulierung mit einem Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofs im Sommer 2013 wieder in Frage gestellt worden. Investitionen von knapp 100 Millionen Euro, die die österreichischen Gastronomen in die bauliche Trennung von Raucher- und Nichtraucherräume investiert hatten, waren so in Frage gestellt.

Humaninstitut: EU-Schockbilder auf Zigarettenpackungen sind nutzlos

14. Oktober 2013 - 11:01

Bereiche 

Gesundheit

Die vom Europäischen Parlament verabschiedeten Anti-Rauchergesetze stoßen bei den Konsumenten auf breite Ablehnung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der österreichischen Meinungsforschungsgesellschaft Humaninstitut. Das Humaninstitut hat eine Analyse der subjektiven Wirkung und der damit verbundenen Wahrnehmung der von der Europäischen Union verordneten Schockbilder auf Zigarettenpackungen erstellt.

Raucherregelung: Gesetzestreue Wirte zahlen drauf

21. September 2013 - 10:49

Bereiche 

Wirtschaft

„Neuerlicher Anschlag auf Gastronomie“ – so titelt die Wirtschaftsbund-Branchenzeitung Gastroblick in ihrer Ausgabe 01/13. Anlass ist ein Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH), wonach ein Nichtraucher auf dem Weg zum WC beziehungsweise zum Nichtraucherbereich nicht durch den Raucherbereich eines Lokals gehen muss. Der Wirtschaftsbund ist empört über diese Entscheidung des VwGH und empfiehlt gleich unter der Aufmachergeschichte in seinem Medium, am 29. September die ÖVP zu wählen.

ÖBB: Raucherzone im Freien ärgert Fahrgäste

21. Januar 2012 - 6:43

Bereiche 

Verkehr

BildMan kann alles übertreiben! Während sich der neue private Bahnanbieter Westbahn aktuell im Streit mit militanten Nichtrauchern dazu entschlossen hat, die Raucherabteile vorsichtshalber dicht zu machen, wird von den ÖBB sogar Frischluft in Raucher- und Nichtraucherzonen eingeteilt. 

Wieder Diskussion um Rauchverbot in Gastronomie

13. Januar 2012 - 9:52

Bereiche 

Wirtschaft

BildIm Vierteljahresabstand brechen regelmäßig hochemotionale Diskussionen rund um das Thema Nichtraucherschutz in der heimischen Gastronomie aus. Aktuell ist es wieder so weit. Am 12. Jänner trat der Lobbyist Robert Rockenbauer, Vorsitzender der Österreichischen Schutzgemeinschaft für Nichtraucher an die Öffentlichkeit. Rockenbauers Botschaft war klar. Wie bereits in den vergangenen eineinhalb Jahren seit dem Inkrafttreten des Tabakgesetzes am 1. Juli 2010 fordert der Nichtraucherlobbyist ein Komplettverbot des Rauchens in der heimischen Gastronomie. Begründung Rochenbauers: Er hält die bisherige Gesetzeslage in der Praxis für gescheitert.