Seiten mit dem Schlagwort: "Sahara"

Schicksale verfolgter Christen

26. Januar 2013 - 23:29

Bereiche 

Christentum

Weltweit 100 Millionen Christen werden aufgrund ihres Glaubens verfolgt, diskriminiert und im schlimmsten Fall sogar getötet. Damit sind Christen die größte verfolgte Religionsgemeinschaft. Zu dieser erschreckenden Nachricht kommt das überkonfessionelle Hilfswerk Open Doors. Jährlich veröffentlicht die in der Schweiz ansässige Hilfsorganisation eine Rangliste jener 50 Länder, in denen Christen am stärksten unterdrückt werden.

Die Talibanisierung von Mali kann noch vermieden werden

20. Mai 2012 - 12:24

Bereiche 

Afrika

In Mali hat der Aufstand der Tuareg nur vordergründig klare Verhältnisse geschaffen. Die nördliche Region Azawad entzieht sich seither als Tuareg-Staat jedem Zugriff der Zentralmacht in der Hauptstadt Bamako. Doch in Azawad (Land der Wadis, also saisonaler Flüsse) machen sich seither auch Islamisten breit und kämpfen für gänzlich andere Ziele. Ungeachtet der unübersichtlichen Lage würde SPÖ-Verteidigungsminister Norbert Darabos nicht zögern, auch nach Mali österreichische Soldaten zu entsenden.

Der Staat Mali existiert nicht mehr

25. März 2012 - 11:44

Bereiche 

Afrika

Durch einen Militärputsch in Mali wurde der bisherige Präsident General Amadou Toumani Touré entmachtet. Die für 29. April 2012 geplanten Präsidentschaftswahlen werden daher nicht stattfinden. Der Putsch ist das Ergebnis einer Niederlage der Armee im Kampf gegen die Tuareg-Rebellen, die eine Teilung des Landes anstreben. Der französische Afrika-Experte Bernard Lugan legt in seiner Analyse den Schluss nahe, dass der Staat Mali in seiner heutigen Form nicht aufrecht zu erhalten sein wird. Unzensuriert.at hat seinen Beitrag übersetzt:

Desertec – Der Traum vom Strom aus der Wüste

5. Mai 2011 - 11:23

Bereiche 

Energie

Solarkraftwerk Die Verknappung fossiler Brennstoffe und die Gefahren, die von atomarer Stromgewinnung ausgehen, befördern die Suche nach neuen Wegen in der Energiegewinnung. 2009 wurde in München ein Konsortium gegründet, das den Ausweg in der Wüste sucht. Desertec soll Elektrizität für Europa in der Sahara erzeugen. Doch bisher ist dieses Vorhaben noch nicht so richtig in Gang gekommen, obwohl es anfangs euphorisch begrüßt wurde. Inzwischen mehren sich außerdem die Stimmen der Kritiker.

Frankreich zahlt 10 Milliarden Euro Entwicklungshilfe

20. Dezember 2011 - 9:44

Bereiche 

Frankreich

Entwicklungshilfe

Trotz der Finanzkrise und des Haushaltsplans zur Reduzierung der Staatsausgaben stimmten die Abgeordneten des französischen Parlaments für die Beibehaltung der staatlichen Entwicklungshilfe. Für das kommende Jahr sind gigantische 10 Milliarden Euro veranschlagt. Doch die Summe hätte sogar noch wesentlich höher ausfallen können. Ursprünglich wollte Frankreich 0,70 Prozent seines Bruttoinlandsprodukts (BIP) für die Entwicklungshilfe aufbringen, also etwa 15 Milliarden Euro. Geworden sind es dann aber doch „nur“ 0,46 Prozent des BIP. Im Jahr 2008 stand Frankreich bei der weltweiten Vergabe öffentlicher Entwicklungshilfen an vierter Stelle.

Afrika wird immer ärmer - trotz Entwicklungshilfe-Milliarden

31. Mai 2010 - 11:32

Bereiche 

Afrika, Parlament

Die Industrienationen haben in den letzten 50 Jahren zwei Billionen US-Dollar an Entwicklungshilfe für afrikanische Staaten geleistet. Auch Österreich beteiligt sich seit 1962 an den Hilfszahlungen. Bis 2008 betrugen diese in Summe über 5,5 Milliarden US-Dollar, also etwa 4,5 Milliarden Euro. Das Ergebnis dieser Bemühungen ist jedoch ausgesprochen dürftig.