Sozialismusvorwurf ist Beleidigung und Rufschädigung

Der Sozialforscher Bernd Marin will vielleicht FPÖ-Obmann HC Strache klagen. Der hatte Marin und seinen Kollegen Michael Fuchs als „knallrote Herrn“ bezeichnet, die eine „angebliche Studie“ präsentiert hätten.

Sollte Marin dieses rote Etikett zu Unrecht verpasst bekommen haben, ist seine Aufregung wohl nachvollziehbar. Dennoch manövriert er sich mit seiner Klagsdrohung noch tiefer in die Zwickmühle. Was werden wohl seine Auftraggeber bei der Stadt Wien dazu sagen, wenn er laut „Beleidigung und Rufschädigung“ schreit, sobald ihn jemand einer sozialistischen Gesinnung zeiht?

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link