Petition für ein leistbares Wohnen

Petition Leistbares Wohnen im gemeinnützigen Wohnbau

Jeder sechste Österreicher lebt in einer Wohnung, die von einer gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft errichtet wurde oder verwaltet wird. Ziel dieser Genossenschaften ist es, den Mitgliedern Leistungen zu Kosten zur Verfügung zu stellen, die unter dem üblichen Marktpreis liegen.

In Wahrheit entpuppt sich der gemeinnützige Wohnbau aber als eines der letzten Reservate für rote und schwarze Polit-Dinosaurier. Vorstände und Aufsichtsräte sind Versorgungseinrichtungen für abgehalfterte Politiker und Gesinnungsgenossen, deren Mutterparteien auch direkt und indirekt an den Gesellschaften beteiligt sind.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link