Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

ÖVP-Ex-Vizekanzler und Sebastian-Kurz-Mentor Michael Spindelegger forderte im Rahmen einer Migrationskonferenz neue Wege der Masseneinwanderung nach Europa.

19. Oktober 2021 / 21:56 Uhr

ÖVP-Ex-Vizekanzler und Kurz-Mentor Spindelegger fordert neue, „effektive“ Wege für Migration

ÖVP-Ex-Vizekanzler Michael Spindelegger ist derzeit wieder in aller Munde. Vor allem, weil sein ehemaliger Schützling Sebastian Kurz durch seine aktuell laufenden Korruptionsaffären nun ebenfalls zur Riege der Ex-Kanzler Österreichs zählt. Aber Spindelegger lässt auch in Sachen Migration aufhorchen. Als Direktor der „Denkfabrik ICMPD“ forderte er nun anlässlich einer Konferenz eine „neue Migration“ nach Europa.

Umverteilung von zehntausenden Afghanen

Vordergründig zielte die Konferenz des Zentrums für Migrationspolitik unter der Leitung Spindeleggers auf die „Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Herkunfts-, Transit- und Zielländern von Flüchtlingen“ ab. Hintergründig dürfte es aber vor allem um die Umverteilung von neuen Flüchtingsströmen aus Afghanistan gegangen sein.

Denn die anwesenden Nachbarländer des Krisenstaates sowie die Türkei betonten, dass ihre Aufnahmekapazitäten erschöpft seien, weshalb man in Europa nun für eine vermehrte Aufnahme der Afghanen sorgen müsse. Aber nicht nur das: auch finanzielle Hilfen für Afghanistan wurden von den „europäischen Partnern“ eingefordert.

Spindelegger als Migrationsbefürworter

ÖVP-Politiker Spindelegger betonte im Rahmen der Konferenz daher die Notwendigkeit sogenannter „Migrationspartnerschaften“. Anhand dieser müsse man „innovative Wege“ finden, um „reguläre Migration zu beleben“ und sie „intelligenter und effektiver“ zu machen. Übersetzt würde dies bedeuten, die ohnehin stattfindende Massenmigration nach Europa und besonders Österreich einfach mit schöneren Wörtern zu umschreiben.

Voriger / nächster Artikel

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

26.

Nov

18:20 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player