Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Giorgia_Meloni_2014

Sie eilt von Sieg zu Sieg: Die Parteichefin der „Brüder Italiens“, Giorgia Meloni, hat die Lega als rechte Alternative abgelöst.

25. Oktober 2021 / 21:48 Uhr

Kommunalwahlen: Stärkung für die Linke, Aufstieg der neuen rechten Oppositionskraft

Am 3. und 4. sowie am 17. und 18. Oktober fanden in einigen italienischen Städten Kommunalwahlen statt, darunter in den größten: Rom, Mailand und Neapel.

Ende der Fünf-Sterne-Bewegung

Die Wahlen haben die politische Linke gestärkt. Sie konnte von 20 Städten 15 für sich entscheiden – das sind sechs mehr als vor fünf Jahren. Die Zugewinne kamen zu gleichen Teilen von Mitte-Rechts (minus drei) und der Fünf-Sterne-Bewegung (minus drei Städte).

Es zeigt sich: Die Fünf-Sterne-Bewegung ist pulverisiert. Beppe Grillo, der Ideengeber der Bewegung, wurde abserviert und die Partei von Ex-Ministerpräsident Giuseppe Conte übernommen. Ein Gewinn war das offensichtlich nicht. Zudem hat die Partei fast überall den Kandidaten der Linken unterstützt.

Neue rechte Kraft löst Lega ab

Weiters zeigt sich: Die „Brüder Italiens“ (Fratelli d’Italia), die rechtskonservative Partei von Giorgia Meloni, haben die Lega von Matteo Salvini als wichtigste rechte Oppositionspartei abgelöst. Sie haben fast überall gewonnen, auch im Lega-Kernland Norditalien. Ausnahme bleibt Mailand, wo die Lega aber nur wenig vor den Brüdern Italiens blieb.

Der Oppositionskurs bekommt Melonis Partei, während die Beteiligung der Lega an der Brüssel-konformen (Fast-)Allparteienregierung in Rom anscheinend nicht gut tut.

Voriger / nächster Artikel

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

Politik aktuell

28.

Nov

10:28 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player