Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Die Wirksamkeit der Corona-Impfung ist offensichtlich gering, wie eine neue Studie nachweist.

1. November 2021 / 23:02 Uhr

Britische Studie: So stark ist das Coronavirus bei Geimpften

Eine Studie aus Großbritannien macht das Versprechen der Regierung, wonach die Impfung „vollimmunisiere“, vollens zunichte. Denn die Viruslast bei Geimpften ist in etwa gleich hoch wie bei Ungeimpften – folglich auch die sogenannten
„Impfdurchbrüche“.
Das Redaktionsnetzwerk Deutschland schreibt mit Bezug die Studie:

Geimpfte sind infektiöser, als bisher angenommen.

Kein Unterschied zwischen Geimpften und Ungeimpften
Geimpfte können demnach das Virus genauso übertragen wie Ungeimpfte und zwar nicht nur auf gesunde Nicht-Geimpfte, sondern auch auf gesunde Geimpfte.
Und wo liegt jetzt der Vorteil für die Geimpften, wenn das Versprechen schon nicht gehalten wird? „Die Studie zeigt aber auch: Eine Impfung beschleunigt den Abbau der Coronaviren im Körper.“ Na dann, wenigstens irgendetwas.

Voriger / nächster Artikel

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

7.

Dez

06:49 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player