Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

„Ich werde mich niemals wieder impfen lassen“, sagt die Ex-CDU-Politikerin Erika Steinbach und derzeit Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung , die froh ist, nach dem zweiten Stich überhaupt noch zu leben.

29. November 2021 / 14:06 Uhr

Ex-CDU-Politikerin Erika Steinbach mit Herzattacken nach Impfung

Bald Impfpflicht in Österreich, bald auch in Deutschland? Tritt der Fall ein, wird eine prominente Ex-CDU-Politikerin wohl eine hohe Strafe zahlen müssen. Denn die Frankfurterin Erika Steinbach (1990 bis 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages und aktuelle Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung) sagt jetzt auf „Twitter“:

Ich werde mich niemals ein weiteres Mal impfen lassen.

„Bin froh, dass ich noch lebe“
Was ist passiert? Steinbach machte auf „Twitter“ öffentlich, dass sie nach der zweiten Impfung Herzattacken hatte und einen dramatischen Leistungseinbruch. Sie schreibt auf dem Kurznachrichtendienst:

Auch das nicht. Bin doppelt geimpft. Aufgrund des geradezu dramatischen Leistungseinbruchs nach der 2. Impfung über Wochen hinweg mit einer nachfolgenden Herzattacke werden ich mich niemals ein weiteres mal impfen lassen. Zuvor war ich kerngesund. Bin froh, dass ich noch lebe.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Voriger / nächster Artikel

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

6.

Dez

14:21 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player