Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat kein Problem damit, die Bürger zu zwingen, mal zum Frieren, mal zum Fußgehen.

20. Juli 2022 / 17:30 Uhr

Potzblitz: „Der Spiegel“ vergleicht Habeck mit rumänischem Diktator Ceaușescu

Es gleicht einer Sensation: Der Spiegel, abhold jeder rechten Gesinnung, titelte gestern, Dienstag:

Macht Habeck den Ceaușescu?


Bei „Raumtemperatur von zwölf Grad bibbern“
Bekanntlich hatte Rumäniens Staatschef Nicolae Ceaușescu seinen Bürgern in den 1980er Jahren die Raumtemperatur auf recht proletarische Art und Weise auf zwölf Grad Celsius begrenzt, um Energie zu sparen.
Aber Ceaușescu war nicht irgendein kommunistischer Staatschef im seinerzeitigen Ostblock: Er war besonders auf Linie im Kommunismus – und entsprechend verarmt das Volk. Dessen Unmut entlud sich, als der Sozialismus 1989 endgültig scheiterte, und der Diktator mit seiner Frau im Dezember 1989 nach einem Schnellverfahren hingerichtet wurde.
Grünes Motto: Bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt
Und mit genau diesem, der älteren Bevölkerung noch als besonders grausam bekanntem Diktator verglich ausgerechnet der Spiegel, stets auf der Seite der Grünen und anderer linker Gesellschaftsgruppen, Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck! Nur weil der Grüne kürzlich in den ARD-Tagesthemen gedroht hatte:

Wenn die Speichermengen nicht zunehmen, dann werden wir weitere Maßnahmen zur Einsparung vornehmen müssen. Zur Not auch gesetzlich.

Linke Welle der Empörung
Lange konnte der Spiegel seinen Vergleich nicht durchhalten, denn die linksgrünwoke Empörungsmaschinerie setzte sofort ein. Folglich änderte der Spiegel den Titel und den Einleitungstext zum Beitrag wenige Stunden später:

Auch Privathaushalte müssten im Falle einer Gasknappheit ‚ihren Anteil leisten‘, mahnte Wirtschaftsminister Habeck – und deutete eine Drosselung von Heizungen an. Technisch wäre das wohl kaum umsetzbar.

Mainstream-Journalisten unzufrieden?
Klingt nicht nur viel harmloser, sondern nimmt auch die Verantwortung für die politische Entscheidung, die zum Frieren im Winter führen dürfte, von Habeck und den Grünen.
Aber dennoch: Es ist doch schon sehr aussagekräftig, wenn sich selbst die Journalisten des Mainstreams bei der derzeitigen Regierungspolitik an kommunistische Diktaturen erinnert fühlen.

Voriger / nächster Artikel

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

Politik aktuell

2.

Dez

16:36 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player