Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Markus Wallner muss zittern. Laut Umfrage droht dem ÖVP-Landeshauptmann im Ländle ein Absturz.

25. November 2022 / 21:56 Uhr

Ländle-Umfrage: Absturz bei ÖVP – FPÖ wieder Zweiter

Vorarlbergs FPÖ-Obmann Christof Bitschi hat auf Facebook eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Dr. Edwin Berndt veröffentlicht, die dem amtierenden Landeshauptmann Markus Waller (ÖVP) nicht gefallen dürfte. Wäre im Ländle eine Landtagswahl, müssten die Schwarzen fürchten, dass sie von derzeit 43,5 Prozent auf 29 Prozent abstürzen.

Auch Grüne verlieren

Die FPÖ wiederum würde von 13,9 Prozent auf 20 Prozent zulegen und wäre wieder zweitstärkste Kraft. Die derzeit zweitstärkste Partei, die Grünen, die im Ländle in der Landesregierung vertreten sind, müssten ebenfalls Verluste hinnehmen und würden von knapp 19 Prozent auf 14 fallen.

Mehrheit will Wallner-Rücktritt

40 Prozent der Befragten wollen, dass Wallner zurücktritt, 35 sind dafür, dass er im Amt bleibt. Ein wesentlicher Grund dürfte dabei nicht nur das desaströse Bild der Bundes-ÖVP sein. Wallner steht aufgrund der mutmaßlichen Inseraten- und Steuerhinterziehungs-Affäre des Wirtschaftsbunds massiv unter Beschuss und war – auch aus gesundheitlichen Gründen – deshalb als Landeshauptmann für einige Zeit in den Krankenstand abgetaucht.

Voriger / nächster Artikel

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

2.

Feb

15:50 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player