Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Lego-Spielzeug ist im Wiener Bestattungsmuseum in Form von Leichentransport-Beförderungsfahrzeugen sehr beliebt.

3. April 2019 / 06:17 Uhr

Achtung Sammler: Wiener Bestattungsmuseum stellt neue Begräbnis-Utensilien aus Lego vor

Eigentlich makaber, was das im Eigentum der Stadt Wien stehende Bestattungsmuseum veranstaltet. Es stellt am Montag, den 8. April, neues Lego-Spielzeug vor, um das Sortiment des bisher bereits als Lego-Leichentram und Lego-Leichenwagen vorhandenen Angebots zu erweitern:

Das Bestattungsmuseum am Wiener Zentralfriedhof erweitert seine Auswahl an bestattungsspezifischen Produkten aus LEGO-Steinen. Die LEGO-Leichentram oder der LEGO-Leichenwagen gelten mittlerweile als Klassiker.

Anlässlich der Vorstellung neuer LEGO-Produkte aus dem Bestattungswesen laden wir die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sehr herzlich zu einer Präsentation im Bestattungsmuseum ein.

Lego-Leichenwagen ist kein Aprilscherz

Und der Lego-Leichenwagen ist kein Aprilscherz. Seit das Wiener Bestattungsmuseum auf das Gelände des Zentralfriedhofs gezogen ist, wurde auch der Verkaufs-Bereich mit seinem touristischen Angebot wesentlich erweitert. Dazu zählen als Angebot auch Lego-Spielzeugelemente, die sich aber wohl weniger an Kinder, als an Sammler wenden.

Voriger / nächster Artikel

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

3.

Feb

15:12 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player