Artikel mit dem Schlagwort: "EU-Kommission"

  • 
		Insgeheim wünschen sich EU-Politiker Sanktionen gegen Orbans Ungarn.
		Foto: OECD / flickr
    Insgeheim wünschen sich EU-Politiker Sanktionen gegen Orbans Ungarn.
    Foto: OECD / flickr
  • 
		Original oder Nachbau? - Generika sind ein Dorn im Auge der Pharma-Riesen
		Foto: NetDoktor.de / flickr
    Original oder Nachbau? - Generika sind ein Dorn im Auge der Pharma-Riesen
    Foto: NetDoktor.de / flickr
  • Die EU ist ein recht undemokratischer Haufen, der auch einmal über Nacht seine Bürger zu Milliardenzahlungen verdonnert. Um den Anschein der Demokratie aufrecht zu erhalten, hält sie sich ein üppiges Parlament, in das die Länder je nach Größe - begleitet von ostentativem Desinteresse der Stimmberechtigten - ein paar Abgeordnete wählen dürfen. Trotz einiger Schein-Aufwertungen in den vergangenen Jahren kommt dem Gremium nicht viel mehr zu als eine Claqueurs-Rolle zu den Entscheidungen der allmächtigen Kommission. Dumm nur, wenn nicht einmal das funktioniert.

Am Dienstag steigt Kommissionspräsident Jose Manuel
    Die EU ist ein recht undemokratischer Haufen, der auch einmal über Nacht seine Bürger zu Milliardenzahlungen verdonnert. Um den Anschein der Demokratie aufrecht zu erhalten, hält sie sich ein üppiges Parlament, in das die Länder je nach Größe - begleitet von ostentativem Desinteresse der Stimmberechtigten - ein paar Abgeordnete
  • Um sich über das aktuelle Geschehen zu informieren, war es vor ein paar Jahren noch üblich, in aller Ruhe die bevorzugten Zeitungen zu durchblättern. Im Zeitalter des Internet hat sich der Umgang mit Informationen jedoch drastisch verändert - Inhalte und Neuigkeiten können durch mobile Endgeräte nahezu überall und zu jeder Zeit aufgerufen werden. Die auch durch die Krise angeschlagenen Zeitungsunternehmen hoffen nun darauf, über kostenpflichtige Online-Services eine zusätzliche Einnahmequelle zu erschließen.

Der Hauptteil des Gewinns eines Zeitungsunternehmens wird durch Anzeigen erwirtschaftet - doch bereits um 2000 begann deren Trend einzubrechen. 2009 verlor der Anzeigenumsatz satte 15.9 Prozent: Dadurch wurde der Großteil des Verlagsumsatzes erstmals durch den eigentlichen Verkauf der Zeitungen erwirtschaftet.
    Um sich über das aktuelle Geschehen zu informieren, war es vor ein paar Jahren noch üblich, in aller Ruhe die bevorzugten Zeitungen zu durchblättern. Im Zeitalter des Internet hat sich der Umgang mit Informationen jedoch drastisch verändert - Inhalte und Neuigkeiten können durch mobile Endgeräte nahezu überall und zu jeder Zeit aufgerufen werden. Die auch durch die Krise angeschlagenen Zeitungsunternehmen hoffen nun darauf, über kostenpflichtige Online-Services
  • Europaweit soll künftig ein einheitliches Asylrecht herrschen. Derartige Pläne hat die EU-Kommission jetzt vorgestellt. Bis 2012 soll in allen Mitgliedsstaaten eine Regelung gelten, die „eine faire Lastenteilung“ ermöglicht, wie Innenkommissarin Cecilia Malmström aus Schweden (Bild rechts) betont. Für die Durchsetzung reicht seit Inkrafttreten des Lissabonner Vertrages sogar die qualifizierte Mehrheit.

In den Plänen ist eine Aufhebung der „Flughafenregelung“ vorgesehen. Das heißt, dass Scheinasylanten nicht mehr auf neutralem Boden angehalten werden können, um sie sodann wieder in ihr Herkunftsland z
    Europaweit soll künftig ein einheitliches Asylrecht herrschen. Derartige Pläne hat die EU-Kommission jetzt vorgestellt. Bis 2012 soll in allen Mitgliedsstaaten eine Regelung gelten, die „eine faire Lastenteilung“ ermöglicht, wie Innenkommissarin Cecilia Malmström aus Schweden (Bild rechts) betont. Für die Durchsetzung reicht seit Inkrafttreten des Lissabonner Vertrages sogar die qualifizierte Mehrheit.

Seiten