Gerhard Dörfler präsentiert “Ein Kärnten. Die Lösung”

Breiter Konsens zwischen der deutschen und slowenischen Volksgruppe herrscht in der Kärntner Volksgruppenpolitik. Dies zeigte sich heute bei der Präsentation des Buches „Ein Kärnten. Die Lösung“ mit dem Kärntner Landeshauptmann Gerhard Dörfler (FPK), Dr. Erwin Kubesch (ehemaliger österreichischer Botschafter in Slowenien), Dr. Marjan Sturm (Zentralverband der Kärntner Slowenen) und Bernard Sadovnik (Gemeinschaft der Kärntner Slowenen). Das Podium war sich in den Redebeiträgen einig, dass man in der Volksgruppenpolitik auf dem richtigen Weg sei. In der Publikation „Ein Kärnten. Die Lösung“ wird von namhaften Historikern die wechselvolle Geschichte des Zusammenlebens zwischen der deutschen und slowenischen Volksgruppe seit 1848 dargestellt.

Gemeinsamer Weg jenseits alter Konflikte

Dörfler betonte, dass er sich bei der Übernahme des Amtes als Kärntner Landeshauptmann 2008 das Ziel gesetzt habe, das Thema der Kärntner Ortstafeln in der Legislaturperiode bis 2013 zu lösen. Dies sei gelungen, da beide Seiten am Verhandlungstisch aufeinander zugegangen seien. Sowohl die deutsche als auch die slowenische Volksgruppe habe vormals eingenommene dogmatische Positionen aufgegeben, um einen gemeinsamen Weg zu beschreiten. Dies betonten auch die Volksgruppenvertreter Marjan Sturm und Bernard Sadovnik. Man zeigte sich einig, dass man den Konsens nun für Zukunftsprojekte für ein gemeinsames Kärnten nützen wolle. Vor allem im Bereich des Bildungswesens und der Wirtschaftspolitik will man die Einigkeit im Alpen-Adria Raum nutzen, um diese Zukunftsprojekte für die Kärntner Bevölkerung umzusetzen.

"Ein Kärnten. Die Lösung" von namhaften Historikern verfasst

Dörfler lobte die Arbeit namhafter Historiker an der Publikation „Ein Kärnten. Die Lösung“. Mit Wilhelm Wandl, Hellwig Valentin, Stefan Karner, Claudia Fräss-Ehrfeld und Nicole Belcin haben ausgewiesene Kenner der Kärntner Geschichte Beiträge verfasst. Neben Gerhard Dörfler steuerten auch Bundespräsident Heinz Fischer, Bundeskanzler Werner Faymann und Staatssekretär Josef Ostermayer lobende Vorworte bei.

Das Buch "Ein Kärnten. Die Lösung" ist zum Preis von € 24,90 im Unzensuriert-Laden erhältlich.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link