Umstrittenes König-Abdullah Dialogzentrum wird eröffnet

Heute wird das umstrittene König-Abdullah-Dialogzentrum in Wien eröffnet. Unter anderem werden UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon und Außenminister Michael Spindelegger (ÖVP) die Eröffnung vornehmen. Finanziert wird es unter anderem von Saudi Arabien, dienen soll es dem „interreligiösen und interkulturellen Dialog“. Man hat sich offiziell der Verständigung der Religionen verpflichtet. Eine breite Kritikfront zweifelt die Idee und ihre Umsetzung allerdings an, denn der Hauptfinancier Saudi-Arabien unterdrückt die freie Religionsausübung im eigenen Land. Das Zentrum soll unter anderem durch die ehemalige Justizministerin Claudia Bandion-Ortner als Vizepräsidentin geleitet werden.

Dass sich gerade die Saudis dem religösen Dialog verschrieben haben, stößt bei vielen Beobachtern auf Kritik. Gerade in Saudi Arabien ist Christen jedwede religiöse Betätigung strengstens verboten. So dürfen etwa Kreuze und andere christliche Symbole nicht zur Schau gestellt und christlich-religiöse Bücher offiziell nicht über die Grenzen eingeführt werden. Die wahhabitische Staatsdoktrin des regierenden Königshauses lautet, dass auf der arabischen Halbinsel und damit dem Herkunftsgebiet des Propheten, wegen der dortigen islamischen Heiligtümer jede andere Religion per Strafandrohung verboten sei.

Kritiker des König-Abdullah Zentrums mahnen

Seit der Unterzeichnung des Gründungsvertrages  im Vorjahr verstummt die Kritik an diesem Zentrum und seinen Hintergründen nicht. So warnt neben zahlreichen Initiativen auf parlamentarischer Ebene insbesondere die FPÖ vor einer Untergrabung des österreichischen Sicherheitsinteresses und einer Etablierung eines fundamentalislamistischen Netzwerks in Mitteleuropa durch das Dialogzentrum.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link