Wahlkampfauftakt: FPK will Familien stärken

Die Kärntner Freiheitlichen starteten heute in den Wahlkampf für den vorgezogenen Urnengang am 3. März. Sie verteidigen dabei die Nummer-eins-Position und zugleich den Landeshauptmann-Sessel von Gerhard Dörfler. FPK-Obmann Kurt Scheuch versprach Investitionen in den Bereichen Familie, Bauen und Gesundheit.

Kärnten verfügt mit dem Zukunftsfonds über eine Geldreserve von 500 Millionen Euro. Aufgrund der globalen Weltwirtschafts- und Finanzkrise und der damit einhergehenden Inflation verliere dieser Fonds täglich an Wert, argumentierte Scheuch: “Daher müssen wir handeln. Es geht nicht mehr darum, den Zukunftsfonds zu verwalten, sondern das Land zu gestalten. Wenn die Freiheitlichen in Kärnten wieder Nummer eins werden, dann versprechen wir Investitionen in drei Bereichen: Kärntner Familiengeld, Kärntner Baugeld und Kärntner Gesundheitsgeld.”

Geld für Familien, Häuselbauer und Gesundheitsbewusste

Zur Unterstützung der Familien soll eine Familienkarte eingeführt werden mit 100 Euro Guthaben und für jedes weitere Kind 50 Euro, die bei ausgewählten Kärntner Betrieben eingelöst werden können. Häuselbauer sollen künftig mit 15 bis 30 Prozent gefördert werden. Zudem soll es Geld für den Besuch einer medizinischen Vorsorgeuntersuchung geben.

Landeshauptmann Gerhard Dörfler zog eine erfolgreiche Bilanz seiner bisherigen Amtszeit. Es sei gelungen, die Ortstafelfrage zu lösen, das Koralm- und Karawankentunnelprojekt auf Schiene zu bringen, eine Straßenbau- und Radwegoffensive zu starten, die Umfahrungen Völkermarkt und Bad St. Leonhard umzusetzen, in Forschung und Entwicklung zu investieren und bahnbrechende Projekte im Sportbereich umzusetzen.

Strache: Roten Landeshauptmann verhindern!

Gast beim Wahlkampfauftakt in Klagenfurt war auch FPÖ-Obmann HC Strache. Er rief die mehr als 1500 Anwesenden auf, bei der Wahl einen roten Landeshauptmann zu verhindern und nicht “irgendeinem Milliardär” die Stimme zu geben.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link