Frau wird von türkischem Ex-Freund mehrfach überfahren

Am Wochenende ereignete sich im deutschen Wiesbaden eine besonders grausame Tat eines jungen Türken an einer 22-jährigen Deutschen. Die beiden dürften zuvor ein Paar gewesen sein und wollten sich offenbar noch zu einem letzten Gespräch treffen. Weil sie im Streit auseinandergingen, überfuhr der 25-jährige Mann die Frau mit seinem PKW mehrfach, wodurch sie noch auf dem Weg ins Krankenhaus ihren Verletzungen erlag.

Zeugen sind schockiert

Weil das Gespräch wohl nicht so verlief, wie es sich der junge Türke erhofft hatte, stieg er in sein Auto und trat aufs Gas. Die junge Frau war zu Fuß in einem Waldteil auf dem Gehsteig in Richtung der nächsten Ortschaft unterwegs. Nachdem es zum Streit gekommen war, berichten Zeugen, wie der Mann hupend auf seine davonrennende Ex-Freundin zufuhr. Der Wagen rammte sie und schleuderte sie zu Boden. Damit nicht genug, setzte der Täter mehrfach zurück und überfuhr die Frau zwei- oder dreimal.

Die geschockten Zeugen informierten sofort den Notarzt und die Polizei. Das Opfer erlag jedoch noch im Krankenwagen seinen schweren Verletzungen, während der Mann mit seinem Opel Astra flüchten konnte. Durch aufmerksame Zeugenaussagen konnte der 25-Jährige allerdings am selben Abend gefasst werden und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Er verweigert jegliche Aussage.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link