Bundesbank-Präsident Weidemann möchte Sparer zur Kasse bitten

Aufhorchen lässt der deutsche Bundesbank-Präsident Jens Weidmann mit neuen Konzepten für die Lösung der globalen Schulden-Krise. Mittlerweile ist ein weltweiter Wettbewerb zwischen den Entscheidungsträgern in den einzelnen Zentralbanken zur Sanierung des Finanzwesens ausgebrochen. Weidmann redet nach einer bereits rechtlich festgelegten Haftung der Steuerzahler der Schröpfung der Sparer und Anleger das Wort. Für viele deutsche Bundesbürger ist dies ein schwacher Trost, denn sie sollen in Zukunft gleich zweifach zur Kasse gebeten werden.

Die neue Zwangsabgabe soll dann unmittelbar von jenen erbracht werden, die (noch) Guthaben bei ihren Banken und Finanzinstituten geparkt haben. Damit bricht man aber einer Wirtschaft, die auf der anderen Seite ohnehin schon durch die sogenannte Kreditklemme in ihrem Aktionsradius stark eingeschränkt ist, endgültig das ökonomische Rückgrat.

Restrukturierungs- und Abwicklungsmechanismus soll kommen

Weidmann, Vertrauter und Sprachrohr von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble, geht sowohl auf EU-Ebene als auch in Deutschland mit dem Modell eines Restrukturierungs- und Abwicklungsmechanismus hausieren. Dass dieser Mechanismus in eine Zwangsabgabe für alle mündet und auch vor der Einlagensicherung nicht halt machen wird, verschweigt Weidmann kurz vor der deutschen Bundestagswahl noch nobel. Ein von den Deutschen Wirtschaftsnachrichten notiertes Weidmann-Zitat lässt jedoch keine Zweifel offen:

Daher brauchen wir den europäischen Restrukturierungs- und Abwicklungsmechanismus. Er soll gewährleisten, dass im Restrukturierungs- und Abwicklungsfall die Eigentümer und Gläubiger der Banken hinreichend an den Verlusten beteiligt werden. So ist sichergestellt, dass derjenige, der vom Ertrag einer Anlage profitiert, die Verantwortung für ihr Risiko übernimmt.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link