Petition gegen die Teilnahme von Conchita Wurst am Song Contest

Conchita Wurst ist den Österreichern nicht wurscht. Der Travestiekünstler Tom Neuwirth, der sich als Frau mit Bart präsentiert, soll das Land nach einer einsamen Entscheidung des ORF beim Song Contest 2014 in Kopenhagen vertreten. Die Empörung darüber ist größer als vorerst angenommen. Jetzt gibt es sogar eine Petition, die die Rücknahme dieser Entscheidung verlangt.

Initiator dieser Petition ist Gerhard Jungmann. Der wendet sich an ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz mit folgendem Text:

Wir, die Unterzeichner, fordern den österr. Rundfunk auf, seine Entscheidung den Künstler “Conchita Wurst” zum Eurovisions Song Contest 2014 zu senden zurückzunehmen. Wir fordern den österr. Rundfunk auf entweder ein öffentliches Voting durchzuführen, in dem auch andere österr. Künstler die Möglichkeit haben gewählt zu werden, oder – wenn aus budgetären Gründen nicht anders möglich – jemand unabhängigen die Auswahl treffen zu lassen.

Unterstützer dieser Petition haben bereits ihre Meinungen gepostet: So meint Martin Schaller aus Wels, dass Österreicher entscheiden sollten, wer Österreich vertritt. Paul Schuster aus Wiener Neustadt schreibt, dass in einem demokratischen Staat auch demokratische Entscheidungen zu treffen seien und nicht Bevormundungen. Und Martin Lengyel aus Ebreichsdorf postete: “Die Welt soll uns und unseren Künstler nicht als Lachnummer abstempeln!!!”

Keine Ausscheidung wegen Einsparungen

Wie berichtet, bekommt Conchita Wurst eine zweite Chance: 2012 war der Travestiekünstler in der österreichischen Vorentscheidung zum Song Contest in Baku noch an den Trackshittaz gescheitert. 2014 nun wird Wurst, hinter welcher der 24-jährige einstige Starmania-Kandidat Tom Neuwirth steckt, für Österreich ins Rennen um die europäische Sangeskrone gehen. Schon länger war gemunkelt worden, dass der ORF im Zuge der Einsparungen heuer wohl auf eine Ausscheidungsshow verzichtet und direkt einen heimischen Vertreter benennen will. Jetzt bestätigte der Staatsfunk eine kurz davor veröffentlichte diesbezügliche Vorabmeldung von TV Media. Noch offen ist, mit welchem Lied Conchita Wurst für Österreich ins Rennen geschickt wird.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link