Laptops für Afrika – Ein peinlicher Vorfall in Mozambique – Unzensuriert
Laptops für Afrika – Ein peinlicher Vorfall in Mozambique

Der Dritte Nationalratspräsident Martin Graf war in seiner Amtszeit ein sehr aktiver Politiker – und das nicht nur innenpolitisch. Seine Außenpolitik ging über sein offizielles Amt als Vorsitzender der bilateralen parlamentarischen Gruppe für die Subsahara weit hinaus. Speziell im Europarat, in Südamerika und China konnten Meilensteine gesetzt werden. All das ist im Buch “Abgerechnet wird zum Schluss”, das am 22. Oktober im Parlament vorgestellt wird, nachzulesen.

Ausrüstung des Parlaments falsch eingeschätzt

Ein Kapitel beschäftigt sich mit der Entwicklungshilfe, die Österreich in Afrika leistet und bei der es zu einem peinlichen Vorfall in Mozambique kam. Graf schreibt in seinem Buch:

Noch gut in Erinnerung ist mir der peinliche Vorfall in Mozambique, bei dem man dem Parlament helfen wollte, sich EDV-mäßig der modernen Technik entsprechend auszurüsten. SPÖ-Entwicklungshilfe-Sprecherin Petra Bayr führte eine Initiative an, die zum Ziel hatte, Laptops für das Parlament im Mozambique zu besorgen. Dafür wurde dann Geld gesammelt und man brachte diese Computer, die im Autovergleich der Marke Trabant entsprochen hätten, dorthin. Bei der feierlichen Übergabe dieser Laptops kam man dann drauf, dass das Parlament in Mozambique von sich aus besser ausgerüstet war, nämlich mit Laptops der A-Klasse. Die Abgeordneten im Entwicklungsland Mozambique nickten zwar dankbar und bedankten sich für das Geschenk, aber wirklich gebraucht hatten sie die von Österreich übergebenen Computer nicht.

Graf zeigt an diesem Beispiel auf, wie falsch die Entwicklungshilfe in diesen afrikanischen Staaten läuft und er berichtet über einen Kongress im Parlament, bei dem ihm die Vertreter der Subsahara-Länder vollinhaltlich Recht gaben.

Das Buch ist zum Subskriptionspreis im Unzensuriert-Laden erhältlich.

 

 

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link