Team Stronach schließt Gabmann und Kaufmann-Bruckberger aus

Ein neuerliches Köpferollen gibt es beim Team Stronach. Diesmal traf es die Landesgruppe Niederösterreich. Dort wurden “mit sofortiger Wirkung” die beiden Spitzenrepräsentanten Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger und Klubobmann Ernest Gabmann aus dem Team Stronach ausgeschlossen. Beiden wurde von der Bundespartei “fortwährendes parteischädigendes Verhalten” vorgeworfen.

Damit trennt sich die Stronach-Truppe von zwei Politikern der ersten Stunde. Kaufmann-Bruckberger wechselte als Nationalrätin im Frühjahr 2013 vom BZÖ zu Stronach, Gabmann von der ÖVP Niederösterreich, wo sein Vater langjähriger Landesrat und Wirtschaftsbund-Spitzenfunktionär war.

Sollen “Partei geschädigt haben”

Konkret wurde dem Klubobmann und der Landesrätin vorgeworfen, dass sie die Partei geschädigt hätten. Sie hätten Mandatare “abqualifiziert”, bei Kaufmann-Bruckberger kommt laut orf.at der Vorwurf des “Abschlusses fragwürdiger Geschäfte” zu Lasten des Team Stronach dazu. Insider gehen davon aus, dass noch weitere “Säuberungen” und Austritte aus dieser gebeutelten Gruppierung folgen werden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link