Lügendetektor für Soziale Medien soll kommen

Immer stärker orientieren sich die Eurokraten in Brüssel am totalen Überwachungsstaat aus George Orwells Zukunftsroman “1984”. Nun soll aus EU-Geldern mit satten Förderungen ein “Lügendetektor” für soziale Medien hergestellt werden. Über eine an der Universität Sheffield (England) eigens entwickelte Software sollen von der EU als “Online-Gerüchte” qualifizierte Meldungen aufgespürt werden.

Diese Software könnte vor allem für die Analyse von Informationen auf Facebook und Twitter eingesetzt werden. Die Basis dafür bildet ein eigens konzipierter Algorithmus. 

Onlineinfos in Echtzeit auf “Gerüchte” überprüfen

Offiziell soll das System dazu dienen, über soziale Medien verbreitete Falschinformationen frühzeitig zu aufzuspüren. Tatsächlich könnte das neue “Informationsmanagement-System” allerdings auch verwendet werden, die Europäische Union und die Regierungen in den einzelnen Mitgliedsstaaten für die Einwandbehandlung und Gegenpropaganda bei einer kommunikativ begleiteten Krise fit zu machen. Kurz: Es könnte dazu dienen, mögliche Kritik der Bürger bereits im Vorfeld zu erkennen, um diese möglichst rasch mundtot zu machen, bevor sich Widerstand gegen unliebsame Zustände artikulieren und organisieren kann.

Unter dem Vorwand, Falschinformationen zu unterdrücken, könnten in Zukunft alle möglichen unliebsamen Informationen “aussortiert” werden. Solche Informationen fielen dann unter die Kategorien “Spekulation”, “Kontroverse”, “Fehl-Informationen” oder”Desinformation”. Wer bestimmt aber, was eine Falschinformation ist, wenn nicht mehr darüber diskutiert werden kann? Nur die politische Elite? Noch gefährlicher: Gleichzeitig sollen auch die Herkunft und die Verbreitung von Informationen, die den Mächtigen unangenehm sind, lückenlos überwacht und nachvollzogen werden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link