Spezialisten der US-Behörden CIA und FBI operieren in der Ukraine

Wie die deutsche Tageszeitung Bild am Sonntag nun aufgedeckt hat, ist die Ukraine ein großräumiges Operationsgebiet des US-Geheimdienstes CIA und der US-Bundespolizei FBI geworden. Dies sickerte gegenüber dem Medium aus deutschen Militär- und Geheimdienstkreisen durch. Die US-Geheimagenten sollen dem illegitimen Regime in Kiew dabei helfen, die zerbröckelnden Strukturen des Sicherheitsapparats wieder aufzubauen.

Darüber hinaus sollen die eingesetzten Spezialisten auch auf die Jagd nach Vermögenswerten und Dokumenten gehen, die der abgesetzte ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch und seine Regierung zurückgelassen haben.

Ukraine-Sicherheitsapparat verweigert sich dem Regime in Kiew

Mittlerweile haben die Gegenmaßnahmen des Regimes in Kiew gezeigt, dass sich immer weitere Teile des Sicherheitsapparats den Befehl verweigern. Viele Soldaten und Polizisten in der Ost-Ukraine, aber auch in Odessa sind bereits zu den russischen Unabhängigkeitskämpfern übergelaufen. Um hier „Ersatz“ zu schaffen, soll mit Hilfe der USA auch wieder auf Privatsöldner internationaler Sicherheitsfirmen zurückgegriffen worden sein.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link