Blitzhochzeit auf dänischer Insel öffnet Tür zum europäischen Sozialsystem

Auf der Insel Ärö in Dänemark wird das Heiraten leicht gemacht. Wer auf dem europäischen Festland nicht alle notwendigen Papiere auftreiben kann, um beispielsweise eine Vietnamesin, Nigerianerin oder Mexikanerin zu ehelichen, kann auf die 88 Quadratkilometer große Ostseeinsel ausweichen. Dort bieten Agenturen Blitzhochzeiten an – und die werden praktisch viertelstündlich genutzt, um für die große Liebe die Aufenthaltsgenehmigung im jeweiligen europäischen Land zu beschleunigen.

Es sind auch Deutsche, die das Angebot gerne annehmen. Sie geben sich mit Österreichern die Klinke in die Hand, zahlen einer „Wedding-Agentur“ Geld, die ihnen eine Trauung praktisch über Nacht und ohne Übernachtung verspricht. Im Internet werben zahlreiche dieser Agenturen um Kunden. Zum Beispiel WestAreal“, die für das Express-Heiraten in Dänemark wirbt – und zwar mit den Schlagworten: Heiraten in Dänemark ohne Ledigkeitsbescheinigung, ohne Geburtsurkunde,  mit Hochzeitskoordinator. Und im Detail heißt es dann: 

Sie möchten heiraten, aber in Deutschland ist es zu kompliziert, weil viele Dokumente nicht oder nur sehr schwer zu beschaffen sind? Sie wollen ohne Papierkrieg mit Behörden legal heiraten und suchen zuverlässige Profis, dann ist Ihre Entscheidung, dies bei uns machen, mit Sicherheit die richtige Wahl. Sie werden nur das „JA“ Wort selber sagen, den Rest erledigen wir. Hier bekommen Sie besseren Service fürs gleiche Geld, als bei den Mitbewerbern, gute Referenzen von zufriedenen Kunden bekommen wir stets und schätzen dies als höchste Anerkennung. Auch in schwierigen Fällen sind Sie hier richtig, wir geben nicht auf!

Bei uns auch ohne Ledigkeitsbescheinigung aus dem Heimatland für „Nicht Deutsche“ und ohne Geburtsurkunde – nur in bestimmten Standesämtern.

Bei der Express-Wedding-Agentur lautet der Werbetext ähnlich:

Express-Heirat hilft Ihnen, die deutsche Bürokratie zu umgehen und macht Ihnen das Heiraten in Dänemark einfach und sicher! Sie können morgens nach Dänemark fahren und kommen abends verheiratet zurück. Heiraten in Dänemark ohne Übernachtungspflicht möglich.

Dänemarks Geschäft mit der Liebe

Dänemark gehört seit 1973 zur Europäischen Union und man fragt sich, wie das möglich ist? Warum können dort Eheschließungen stattfinden, die in anderen Mitgliedsstaaten der EU nicht machbar wären, weil notwendige Unterlagen – wie zum Beispiel die Ledigkeitsbescheinigung – fehlen? Unter Umständen kann auf dieser Ostseeinsel eine Frau, die beispielsweise in Senegal verheiratet ist, ohne weiteres eine zweite Hochzeit feiern. In Europa zählt diese Trauung dann aber, weil Dänemark ja ein europäisches Land ist. Ein seltsames Spiel, aus dem die cleveren Dänen ein Geschäft gemacht haben, aber auch ein Schlupfloch für Scheinhochzeiten, um Zuwanderer in das europäische Sozialsystem einzuschleusen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link