Omar der Tschetschene führt die Islamisten-Brigaden der ISIS an

Die grausam mordenden Dschihadisten-Brigaden der Terrorgruppe Islamischer Staat im Irak und der Levante (ISIS) dürften von einem gebürtigen Tschetschenen angeführt werden, wie nun bekannt wurde. Schon des Öfteren sah man Omar al-Schischani, gebürtiger Name Tarchan Batiraschwili, in Propagandavideos der Islamisten, nach der Ausrufung des Kalifats im Irak und Syrien wurde nun klar: Er führt die Kampfbrigaden an.

Tschetschenen gelten als brutal und skrupellos

“Omar der Tschetschene” ist ein 28-jähriger Tschetschene, welcher in Georgien aufwuchs und dort auch gegen Russland kämpfte. Durch den jahrelangen Guerillakampf der Tschetschenen im Kaukasus,gelten diese unter den Islamisten als besonders brutal und abgehärtet. Mittlerweile sollen über 10.000 Tschetschenen in Syrien und dem Irak für das angestrebte Großkalifat kämpfen. Unter Omars Führung errangen sie im Irak rasch militärische Erfolge, weshalb dieser nun Militärkommandeur der ISIS-Brigaden geworden sein dürfte. Auch am Kampf gegen andere Islamistengruppen dürfte Omar maßgeblich beteiligt sein.

Westen unterstützte Islamisten

Bei den anfänglichen Erfolgen der Islamisten gegen Bashar Al-Assad in Syrien bejubelten die westlichen Medien noch die “Rebellen” rund um Omar, etwa bei der Eroberung des Flughafens Meng. Auch die USA und ihr Auslandsgeheimdienst CIA dürften maßgeblich hinter der Bewaffnung und Ausbildung der ISIS-Islamisten stecken. Dies rächt sich nun. Denn ISIS plant bereits, den Libanon und Jordanien anzugreifen und unter ihre Herrschaft zu bringen.

Bedenklich ist auch die Tatsache, dass viele Tschetschenen aus Österreich unter dem Kommando Omar al-Schischanis stehen dürften. Denn dieser führt auch eine Gruppe namens “Armee der Emigranten und Partisanen” an, in welcher hauptsächlich europäische und kaukasische Islamisten kämpfen. Nicht umsonst gelten Tschetschenen hierzulande als äußerst aggressiv, gewaltbereit und fanatisch. Erst kürzlich wurde gegen sechs von ihnen in Graz wegen Terrorverdachtes ermittelt.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link