Ausländer wollte sich an 16-Jähriger vergehen

Wohin uns eine zügellose Zuwanderung bisher geführt hat, scheinen immer mehr Bürger in der Bevölkerung zu erkennen. Doch nicht nur überfüllte Massenquartiere für Flüchtlinge sind die Folgen einer gutmenschlichen Politik. Übergriffe auf junge Frauen und Mädchen scheinen immer häufiger zu erfolgen. Auch am vergangenen Wochenende machte eine junge Frau eine grausame Erfahrung mit einem Zuwanderer, der sich an ihr vergreifen wollte.

Täter in die Flucht geschlagen

Es war etwa 22.30 Uhr als sich das 16-jährige Mädchen aus Axam auf der Landstraße befandund in Richtung Götzens unterwegs war. An der Einfahrt eines Industriegebietes fiel ihr eine dunkle Männergestalt auf. Sie ging vorüber als der Mann sich umdrehte und sie zu verfolgen begann. Bei einem Trafokasten zerrte er sie schließlich einige Meter vom Gehsteig weg.

Brutal hielt der Mann sie fest und versuchte, sie einige Meter mitzuschleppen. Das Mädchen reagierte aber geistesgegenwärtig, wehrte sich mit aller Kraft und schrie den Angreifer in die Flucht. Der Täter lief daraufhin in Richtung Ortsgebiet. Die Polizei fahndet nun nach einem etwa 30-Jährigen nicht-deutschsprachigen Mann mit südländischem Aussehen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link