Grünen-Mitbegründerin Quistorp kämpft gegen Islamismus.

Foto: Bild: Heinrich-Böll-Stiftung/Wikimedia(CC BY-SA 2.0)
Grüne Ikone Quistrop gegen Islam-Verharmlosung

Mit Eva Quistorp schaltete sich nun eine Ikone der Grünen in Deutschland in die aktuelle Debatte um Islamismus und PEGIDA ein. Quistrop gehörte Ende der 70er-Jahre gemeinsam mit Petra Kelly und Joseph Beuys zu den Gründern der Grünen in der BRD. Heute übt sie scharfe Kritik an den aktuellen Zuständen rund um den Islamismus, der Europa und Deutschland bedroht. Sie geht dabei in bewusste Opposition gegen die linken Gutmenschen und ihrer Verharmlosungsstrategie.

In einem Beitrag auf der Internet-Seite des Deutschen Arbeitgeberverbands unter dem Titel "Ein europäischer Islam ist dringend notwendig"  nimmt sie zur aktuellen Islamismusdebatte Stellung:

(…)Religionskritik oder Kritik am Alltagsverhalten einiger Jungmännerbanden, die sich mit einem selbstgebastelten Fundi-Islam schmücken und Macht über andere aufbauen, der zwischen Bushido, Gangstarap und Salafisten, world of warcraft und Waffenspielen mixt, dürfen nicht einfach mit dem Schlagwort Islamophobie in die rechte Ecke gestellt und damit tabuisiert werden. Ich erkenne eben in dem Islam nicht wie viele Mulitkultis das Andere, das Fremde, sondern mir kommt aus der christlichen Geschichte vieles bekannt vor.

Sowohl die Achtung für Schönheit und Güte in Lebenserfahrungen und die Dankbarkeit für die Schöpfung sind zu finden – aber auch die zu strengen Sitten gegen die Sünde und was als Sünde erklärt wird, die Schattenseiten des brutalen Patriarchates und des unbarmherzigen Kampfes gegen Andersgläubige, als auch Ansätze zum eigenen Umdenken, zur Umkehr.(…)

Quistrop gegen Burka und Niqab

In ihrer Kritik sieht sie sich unter anderem in einer Allianz mit Alice Schwarzer und propagiert offensiv ein Burka- und Niqabverbot:

(…)Auch wegen der Ähnlichkeiten der Religionen bin ich mit Alice Schwarzer und Lale Akün von der SPD und Julia Klöckner von der CDU für ein Burka- und Niqabverbot, mit Bischof Huber gegen das Kopftuch für Lehrerinnen, mit Frankreich gegen das Kopftuch an Schulen und für gleiche Regeln im Sexualkunde und Sportunterricht, auch wenn es nicht immer Koedukation sein muss.(…)

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link