Teilnehmerliste des Bilderberger-Treffens veröffentlicht – Unzensuriert

Die diesjährige Teilnehmerliste des Bilderberger-Treffens in Tirol enthält einige interessante Namen.

Foto: Bild: Alpine Luftbild / Wikimedia (PD)
Teilnehmerliste des Bilderberger-Treffens veröffentlicht

Die Organisatoren der 63. Bilderberg-Konferenz, die von Donnerstag bis Sonntag im Interalpen-Hotel im Tiroler Telfs stattfindet, haben am Montag die Teilnehmerliste auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Die 140 Teilnehmer aus 22 Ländern setzen sich zusammen aus politischen Entscheidungsträgern und Persönlichkeiten aus der Industrie, Finanzen, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien.

Gusenbauer, Benko und Co. eingeladen

Die österreichischen Teilnehmer der vermeintlichen „Weltelite“ überraschen heuer. Neben den SPÖ-Männern Alfred Gusenbauer (Ex-Bundeskanzler) und Bundespräsident Heinz Fischer stehen auch zahlreiche heimische Banker und andere Vertreter der Wirtschaft auf der Teilnehmerliste:

  •    Rene Benko (Gründer SIGNA Holding)
  •    Erich Hampel (Vorsitzender Bank Austria)
  •    Wolfgang Hesoun (Siemens-Österreich Chef)
  •    Gerhard Roiss (OMV-Direktor)
  •    Rudolf Scholten (Chef der Österreichischen Kontrollbanken AG)
  •    Karl Svelda (Chef der Raiffeisenbank)
  •    Oscar Bronner (Herausgeber der Tageszeitung „Der Standard“)

Auch der Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit im Bundesministerium für Inneres und damit ranghöchster Beamter der österreichischen Sicherheitsverwaltung, Konrad Kogler, befindet sich unter den Teilnehmern.

Mainstream-Medien, Goldman Sachs und EU-Politiker

Die internationalen Gäste können sich ebenfalls sehen lassen. Aus Deutschland kommen etwa die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Bank, Paul Achleitner, sowie der Chef des Axel-Springer-Verlags, Mathias Döpfner. Von Seiten der EU erscheinen der ehemalige Kommissionspräsident José Barroso, Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem, sowie das EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeuré. Auch die internationale Finanzelite ist bestens vertreten, rund ein Drittel der Teilnehmer ist dieser zuzurechnen. Alleine die Bank Goldman Sachs entsendet zwei ihrer Vorsitzenden, Robert B. Zoellick und Peter D. Sutherland. Letzterer ist zudem UN-Sonderbeauftragter. Andere interessante Teilnehmer sind:

  •    Henry A.Kissinger (ehemaliger US-Außenminister)
  •    Charles Michel (belgischer Premierminister)
  •    Thomas Ahrenkiel (Chef des dänischen Geheimdienstes)
  •    John R. Allen (US-Beauftragter für den globalen Kampf gegen den IS)
  •    Ben van Beurden (Chef von Shell)
  •    Regina Dugan (Google-Chefentwicklerin im Bereich transplantierbare Mikrochips für Menschen)

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link