Schockierendes Video: Austro-Dschihadist Mahmoud exekutiert Geisel mit Kopfschuss

Mohamed Mahmoud, Österreichs bekanntester Dschihad-Export, ist ein feiger Mörder. Wie auf einem vom Islamischen Staat veröffentlichten Video zu sehen ist, exekutiert er an der Seite eines aus Deutschland ausgereisten Terroristen zwei Geiseln. Jeder der beiden Irren schießt einen vor ihm knieenden Mann von hinten in Kopf und Rücken. 

Der pummelige Hassprediger Mohamed Mahmoud, der mit seinen bizarren Hetzauftritten in Österreich – auch vor Gericht – noch für schmunzelndes Kopfschütteln gesorgt hatte, stieg bei den Mörderbanden des IS schnell zu einem der Chefideologen auf und hat spätestens jetzt auch an seinen eigenen Händen Blut kleben.

Unzensuriert.at hat das mittlerweile von YouTube gelöschte Video gesichert. Wir stellen es über folgenden Link zur Verfügung, um die besondere Grausamkeit und gleichzeitig die extremistische Entschlossenheit der Mörder zu dokumentieren:

VIDEO: Dschihadisten erschießen Geiseln (mp4, 87MB)

Bevor die beiden – sie nennen sich Abu Usama (Mahmoud) und Abu Umar – zu ihrer grausamen Tat schreiten, richten sie eine Botschaft an ihre „Geschwister in Deutschland“ – und wohl auch in Österreich, dessen Pass Mohamed Mahmoud in einem früheren Video verbrannte. Diese „Geschwister“ werden dazu aufgerufen, die Ungläubigen "in ihren eigenen Häusern" anzugreifen und zu töten, "wo ihr sie findet".

Vater war Muslimbruder und erhielt in Österreich Asyl

Die feige Tat des in Wien geborenen Sohn eines aus aus Ägypten stammenden Asylanten. Dass sein Vater – immerhin Mitglied der dort als Terrororganisation verbotenen Muslimbruderschaft – in Österreich Asyl aufgrund „politischer Verfolgung“ erhielt, zeigt auf, wie anfällig das Asylsystem schon damals – und erst recht heute – für den Missbrauch durch fanatische Eiferer ist.

In der am Dienstag veröffentlichten Ausgabe von Unzensuriert-TV zeigen wir, welche Gefahren vom islamistischen Terror auch für Europa und insbesondere für Österreich ausgehen. Dass gerade die SPÖ intensive Kontakte mit islamischen Einrichtungen unterhält, die unter anderem eine bemerkenswerte Nähe zur Muslimbruderschaft aufweisen, ist vor dem aktuellen Hintergrund besonders alarmierend.

Unzensuriert-TV: Heiliger Krieg gegen Europa

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link