Ukraine: Arbeitnehmer bekommen keinen Gehalt bezahlt – Unzensuriert

Ukrainische Wirtschafts ist mit Lohnzahlungen säumig

Foto: Bild: Dmitry A. Mottl/Wikimedia (CC-BY-SA-3.0)
Ukraine: Arbeitnehmer bekommen keinen Gehalt bezahlt

Nun treffen das politische Abenteurertum und die Misswirtschaft auch die ukrainischen Arbeitnehmer mit voller Wucht. Mehr als 87 Millionen Euro sind Firmen in der Ukraine derzeit ihren Mitarbeitern an Löhnen und Gehältern schuldig. Dies gab nun der ukrainische Sozialminister Pawlo Rosenko in einem Interview mit dem Kiewer Fernsehsender 5 Kanal zu.

Begründet wird die Nichtbezahlung der Arbeiter und Angestellten mit dem laufenden Konflikt in den Ostgebieten der Ukraine. Offensichtlich soll auch hier Russland als Generalausrede für eigenes Versagen herhalten.

Ukraine wird zu weiterem Fass ohne Boden für den Westen  

Neben dem maroden EU-Mitgliedsstaat Griechenland wird die Ukraine zu einem weiteren Fass ohne Boden für den Westen. Durch die ökonomische Talfahrt ist die Währung des Landes seit Juli 2014 um mehr als zwei Drittel in ihrem Wert eingebrochen.

Dazu kommen 70 Milliarden US-Dollar an Schulden des ukrainischen Staates, davon allein 40 Milliarden US-Dollar gegenüber dem Ausland. Außerdem steht das ukrainische Bankensystem am Rande der Pleite. 

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link