Völkerpsychologie: Was uns unterscheidet

Völkerpsychologie von Andreas Vonderach verspricht aufregende Lesestunden. Foto: Screenshot Völkerpsychologie
Völkerpsychologie von Andreas Vonderach verspricht aufregende Lesestunden.
Foto: Screenshot Völkerpsychologie
21. Oktober 2015 - 16:00

Mehr zum Thema

Die Völkerpsychologie ist einer jener Wissenschaftszweige, die kein Renommee haben, aber hinter den Kulissen ununterbrochen auf ihre anwendbaren Ergebnisse hin ausgewertet werden: Kein weltweit agierender Konzern kann auf eine Völkercharakterologie verzichten, wenn er Werbekampagnen plant und Produkte plazieren will. Und so nimmt die Beantwortung der Frage, wie wir uns unterscheiden, in der PR-Branche einen breiten Raum ein: Die Werbung zeigt, dass in Deutschland andere Stereotypen der Volkspsychologie bedient werden als in den USA, in Japan oder in der Türkei.

Eigenschaft der Völker

Andreas Vonderach hat sicher nicht zuerst an Werbe-Fachleute gedacht, als er sein Buch verfasste. Er gibt streng wissenschaftlich und ohne Hinweise auf die Nutzanwendung einen Überblick über die Entwicklung seines Forschungsgebiets seit der Antike und kommt dabei immer wieder zur Beschreibung der charakterlichen Eigenschaften der Völker.

Aus dem Inhaltsverzeichnis: Max Weber und die Religionssoziologie • Die völkercharakterologische Struktur Europas • Moral- und Kriminalstatistik • Lévy-Bruhl und die Mentalität der Primitiven • Vorurteile und Stereotypen • Kulturvergleichende Psychologie • Hofstedes Kulturdimensionen • Daniel Freedmans Untersuchungen an Neugeborenen • Die kulturvergleichende Piaget-Forschung • Humanethologie • Stereotype Accuray • Verhaltensgenetik.

Über den Autor

Andreas Vonderach, geboren 1964, studierte Geschichte, Anthropologie, Geographie und Politikwissenschaft. Buchveröffentlichungen aus den letzten Jahren: Sozialbiologie. Geschichte und Ergebnisse (= Berliner Schriften zur Ideologienkunde, Band 2) und Anthropologie Europas. Völker, Typen und Gene vom Neandertaler bis zur Gegenwart. Mit Völkerpsychologie hat er ein Standardwerk vorgelegt.

 „Völkerpsychologie“ kann zum Preis von 29 Euro hier bestellt werden.

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.