Deutschland: Die illegale Massenzuwanderung bringt zigtausende neue Kriminelle ins Land.

Foto: Bild: Privat
Deutschland: Asylanten-Ansturm führt zu hoher Kriminalität

Wegen der fortgesetzten Massenzuwanderung schlägt nun auch der Präsident des deutsche Bundeskriminalamts (BKA), Holger Münch, Alarm. Der BKA-Chef warnt vor einer hohen Kriminalität im Zuge der ungehindert einströmenden illegalen Zu- und Durchwanderer nach Deutschland. Laut Münch werde die Kriminalität durch eine Millionen neuer Menschen rein statistisch gesehen bereits erhöht. Eine größere Anzahl an Personen fasse in sich auch mehr Straftäter. 

Hauptgründe dafür sei auch die kriminalitätsstatistisch nachgewiesene Häufung von Delikten in der Gruppe junger Männer, die einen Großteil der aktuell illegalen Einwanderer ausmache.

Kriminelle sickern mit Asylanten-Karawane ein

Gleichzeitig haben sich aber auch kriminelle Banden und Netzwerke aus Osteuropa, Georgien und dem Balkan der Asylanten-Karawane angeschlossen. Diese Konzentration von zusätzlichen Straftätern aus aller Welt unter dem Deckmantel des Asylwesens könnte Deutschland zu einem Pulverfass in Sachen Kriminalität machen.  

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link