Der Sarkozy-Vertraute Thierry Mariani wurde wegen seines Krim-Besuchs abberufen.

Bild: State Chancellery of Latvia/Wikimedia (CC-BY-SA-2.0)
Krim-Reise: Europäische Volkspartei beruft UMP-Abgeordneten Thierry Mariani ab

Das Regime in der Ukraine übt immer mehr Druck auf europäische Politiker aus. Nun gab es Sanktionen gegen den französischen UMP-Abgeordneten Thierry Mariani in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats. Mariani wurde seiner Funktion als Vizepräsident der Europäischen Volkspartei im Europarat enthoben, da er im Juli 2015 mit einer französischen Delegation die Krim besucht hatte. Hinter dieser Entscheidung steht die Intervention der Ukrainer.

Bereits damals protestierten die Machthaber in Kiew und versuchten in Frankreich Sanktionen gegen den christdemokratischen Politiker durchzusetzen. Mariani, Co-Vorsitzender der Vereinigung „Französisch-Russischer Dialog“, widersetzte sich aber dem Druck aus Kiew und der französischen Linksregierung und bereiste die russische Halbinsel trotzdem.

Mariani möchte neuerlich die Krim besuchen

Von den Sanktionen seiner eigenen „europäischen Parteifreunde“ lässt sich der Franzose Mariani jedoch nicht beeindrucken, ganz im Gegenteil. Der UMP-Abgeordnete kündigte an, dass er als Reaktion auf seine Enthebung im Europarat neuerlich einen Krimbesuch starten werde. Zu der Aktion gegen sich lässt er die europäische Öffentlichkeit laut dem Online-Medium Sputnik-News folgendes wissen:

Ich bin sehr erstaunt, weil die Parlamentarische Versammlung des Europarates normalerweise als Tribüne für einen Dialog und nicht als Ort dient, wo Urteile verkündet werden. Wenn wir in der Tat einen anderen Standpunkt äußern, der sich von allen anderen unterscheidet, werden wir sofort verurteilt. Das ist nicht gerade das, was ich von der Versammlung erwarte, die sich ‚demokratisch‘ nennt.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link