Moslems sprengen Christbaum in Brüssel unter "Allahu akbar"-Rufen

Radikale Moslems sprengten einen Christbaum in Brüssel. Foto: Screenshot Anonymus Facebook
Radikale Moslems sprengten einen Christbaum in Brüssel.
Foto: Screenshot Anonymus Facebook
4. Januar 2016 - 12:00

Mehr zum Thema

Wie mehrere Videos und Augenzeugenberichte belegen, dürften radikale Moslems in Brüssel zu Silvester unter "Allahu akbar"-Rufen einen Christbaum gesprengt haben. Dem nicht genug, wurde auch an anderen Orten randaliert, unter anderem wurde ein Auto in eine U-Bahn-Station geworfen. 

Terrorakt in Brüssel?

Brüssel gilt seit langem als Hotspot für radikale Muslime aus ganz Europa. Ganze Stadtviertel sind mittlerweile von muslimischen Einwanderern beherrscht. Gerade in der Weihnachtszeit war in Belgien eine erhöhte Sicherheitswarnstufe ausgerufen worden, da man Anschläge befürchtete. In einem nun aufgetauchten Video der Gruppe Anonymus ist zu sehen wie Muslime einen öffentlichen Christbaum sprengen und dabei Allahu akbar rufen. Später warfen sie zudem ein Auto in eine U-Bahn-Station hinab.

Auch auf YouTube ist das Video bereits zu sehen:

wandere aus, solange es noch geht

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Kommentare

30
99

so wie es kommen muss. Die Christen werden verfolgt und es wird immer schlimmer. Diese primitiven Esel und Kameltreiber kommen in Schwadronen in unser Land und fallen wie die Heuschrecken über uns her. Was machen unsere Politiker? Sie verkaufen und verraten uns auf Gedeih und Verderb. Das kann es nicht gewesen sein. Was wird aus unseren Kinder und Kindeskindern? Was ist mit der Generation, welche unser schönes Österreich nach dem Krieg wieder zu dem gemacht hat, was es heute ist? Mir fehlen einfach nur mehr die Worte. Ich habe den Kanal bis oben hin voll; es reicht.

44
103

Ja- das verstehen unsere Politiker als Kulturbereicherung. Immer nur herein mit diesem Gesindel. Ich möchte sehen was uns passieren würde, wenn wir irgendetwas derartiges in deren Herkunftsländern machen würden...
Rübe ab wäre da noch das Harmloseste...
Die Werbung "wandere aus solange es noch geht" freut unsere Kulturbereicherer besonders, denn dann haben sie mehr Platz und können noch leichter bereichern

Hagen von Tronje

33
106

Ja- das verstehen unsere Politiker als Kulturbereicherung. Immer nur herein mit diesem Gesindel. Ich möchte sehen was uns passieren würde, wenn wir irgendetwas derartiges in deren Herkunftsländern machen würden...
Rübe ab wäre da noch das Harmloseste...
Die Werbung "wandere aus solange es noch geht" freut unsere Kulturbereicherer besonders, denn dann haben sie mehr Platz und können noch leichter bereichern

Hagen von Tronje

39
109

Die r.k.Kirche ist jedenfalls im Arxxx, nämlich mit diesen Kardinälen und Bischöfen.

68
105

.
auf dem Papier viel, de facto wenig.
Bis 1789 war es das Christentum, das sich, falls notwendig, zu solchen Großtaten wie der Reconquista oder dem Rausschmiss des Türkenheeres aus Mitteleuropa aufraffen konnte.
Prophet gegen Prophet - das war schon was.
Aber dann kam man drauf, dass Schwert und Muskete nicht gut zum Propheten der Nächstenliebe passten, und ein neues System von europäischen Idealen entstand.
.
Laizismus, Toleranz, Liberalität, Gleichheit, Brüderlichkeit -- wie sollen sich diese verwaschenen Parolen gegen das unwiderlegbare "Allah ist mit uns!" durchsetzen?
Was ist schon überlegene europäische Technik gegen die Allmacht Gottes?
Dazu noch der Dolchstoß in den Rücken durch die linke Propagandafront ...
Europa ist verloren.

panta rei

Bild des Benutzers der faule Willi
Bild des Benutzers der faule Willi
52
104

Kann Dir nur vollinhaltlich zustimmen!
Religion ist IMMER!!! von Menschen gegen Menschen gemacht!
Es geht dabei darum, daß eine selbsternannte "Elite" alle anderen Menschen unterdrücken, dumm halten, kontrollieren und ausbeuten kann.
Natürlich bilden sich auf einem Planeten mehrere "Eliten" (= Religionen) heraus, die sich gegenseitig um die "Weltherrschaft" streiten und ihre (Religions-)Anhänger in den (heiligen) Krieg schicken.
Und ebenfalls ganz natürlich wechseln sich jene, die gerade am aggressivsten auftreten, ab.
Derzeit sind es eben die Moslems, die in ihrem Weltbeherrschungs-Wahn wild um sich prügeln und sich wie die Ratten vermehren um die ganze Welt zu überschwemmen!

der wahre Faschismus ist LINKS!
dfW

Bild des Benutzers Edelpannonier
Bild des Benutzers Edelpannonier
57
102

Folklore der Primitivkulturen

"Wer ethnische Vielfalt willkommen heißt, ist einfältig."

77
106

Ich rate jedem rechtzeitig eine Waffenbesitzkarte zu beantragen und sich was passendes zu kaufen, wir werden das schneller benötigen als man glauben mag. Wem das zu viel Aufwand oder Geldeinsatz ist, der möge sich mit einer Langwaffe KAt. C oder D(ab 18J. erhältlich, noch!) versorgen. Besser beides zu haben. So teuer ist das nicht.

Bild des Benutzers cup_of_tea
Bild des Benutzers cup_of_tea
83
104

denn in den Grossstädten der brd siehts ähnlich aus:

1000 arabische Vergewaltiger belästigen Frauen in Köln (ehemals deutsche Stadt in der brd) in der Sylvesternacht. Vorspiel zum Bürgerkrieg:

http://www.mmnews.de/index.php/net-news/62066-k%C3%B6ln-krisentreffen-na...

52
4

Wie soll das ein Bürgerkrieg werden ? Da müßte sich die einheimische Bevölkerung ja gegen die Invasoren und ihre demokratischen einheimischen Helfer zur Wehr setzen. Davon ist aber nichts zu sehen.

Seiten