Bundesfamilienministerin Schwesig ist für bedingungslosen Familiennachzug

Manuela Schwesig (SPD) ist Bundesfamilienministerin in Deutschland. Foto: wikimedia (CC BY-SA 2.0)
Manuela Schwesig (SPD) ist Bundesfamilienministerin in Deutschland.
Foto: wikimedia (CC BY-SA 2.0)
20. Januar 2016 - 10:30

Die deutsche Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) wendet sich gegen den Plan der CDU, den Familiennachzug bei Asylanten einzuschränken. „Kinder haben eine hohe Integrationskraft. Sie leben sich schnell in Kita und Schule ein und bauen ihren Familien Brücken“, erklärt Schwesig. Es wäre etwas anderes, 100 allein reisende Männer zu integrieren als 100 Familien. Deshalb setzt sich die deutsche Familienministerin für einen bedingungslosen Familiennachzug ein.

Alles andere ein „großer Fehler für die Integration“

Die CDU will hingegen im zweiten deutschen Asylrechtspaket die Familienzusammenführung etwas begrenzen. So sollen die Kinder und Ehepartner, die aus sicheren Drittstaaten – wie z.B. der Türkei – kommen, nicht nachreisen dürfen. Dazu sagt Schwesig: „Das wäre ein großer Fehler für die Integration“. Damit steht sie in ihrer Partei auch nicht alleine. Der SPD-Parteitag am 11.12.2015 hatte sich bereits klar gegen Flüchtlingsobergrenzen und die Beschränkung des Familiennachzugs positioniert.

Unter den rund eine Million Flüchtlingen sind sehr viele alleinreisende Männer. Die meisten von ihnen wollen ihre Familien mit einem Visum gefahrlos nachholen, sobald ihr Asylverfahren abgeschlossen ist. Das wird im Laufe der nächsten Monate der Fall sein.

wandere aus, solange es noch geht

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Kommentare

Bild des Benutzers Aconitum napellus
Bild des Benutzers Aconitum napellus
26
68

Boudin Noir = Blunze
Kein weiterer Kommentar

Bild des Benutzers cup_of_tea
Bild des Benutzers cup_of_tea
42
64

"Ihr macht uns kaputt" - Facebuk account der Dame wurde daraufhin gesperrt:

https://www.youtube.com/watch?v=aqtMLnqvt4k

40
58

Hohe integrationskraft ?Wenn das stimmt warum sind dann Tuerken und Jugoslaven auch in der zweiten Generation nicht angepasst and halten auch an Eigenheiten fest die mit unserer lebensweise gar nichts zu tun haben wie zB honoe killings.Dass was jetzt hier ankommt speziell die Jungen sind extreme religiose Fanatiker und nur darauf aus unfrieden zu stiften.
Ausserdem wenn wir jetzt schon nich wissen woher diese Leute wirklich kommen und wer sie wirklich sind wie wollen wir dann wissen dass die die als Famiklie nachkommen auch wirklich Familie ist.???

63
59

... ist jedoch eine brandgefährliche Linke, welche vermutlich nur als Vollzugsorgan vorgeschoben wurde, damit die teuflischen Pläne der Hintergrundmächte nicht so krass auffallen:
So hat sie beispielsweise 2014 alle Programme gegen Linksextremismus streichen lassen, bei gleichzeitiger Verstärkung des „Kampfes gegen Rechts“, gerade so als ob die linksfaschistischen Schlägertypen kuschelige Lämmlein wären und besorgte Bürger böse Rechtsradikale.
Die Dame ist ein klassischer Wolf im Schafspelz, die punktgenau als Familienministerin installiert wurde, denn die Zerstörung der Familie ist eine Hauptagenda linker Strategen!
Dass die auch in Sachen Umvolkung ebenfalls eine Schlüsselrolle zu spielen hat versteht sich von selbst.
Bitte das lesen:
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/schwesig-streicht-alle...

51
70

Die den ganzen Tag mit anderen zusammenhocken, verantwortungslos reden und Dummheiten aushecken - mit solchen Leuten hat man's schwer.

43
62

Hat die nicht aufgepasst, kapiert sie es nicht, oder schlaft die? Jeden Tag immer neue und abscheulicherer Verbrechen dieser Kreaturen. Gestern früh in Linz randalieren 40 besoffene Marokkaner, heute werden im Parkbad Kinder sexuell belästigt, der Täter spielt sich mit seinem kopierten ... am Beckenrand. Natürlich kein Bericht im ORF. Und dann will die Deppenpartie noch 37500 reinlassen. Anarchie macht sich breit in Österreich. Wozu zahlen wir Steuern? Polizei und Militär sofort aufstocken. Dafür muss Geld da sein, und nicht für ein neues Büro einer völlig unnützen Ministerin.
Zum Schluß muss ich die Lüge von der guten Integration der Migrantenkinder noch aufgreifen. Stickwort Islamkindergarten, Stichwort Grazer Mörder, der mit dem Auto Unschuldige gekillt hat, Stichwort Pariser Attentate, Stichwort Jugendliche, die in Deutschland Christen in einer Messe beschimpft haben, alle super integriert. Genauso wenig integriert, wie dieser Ministertrampel Schwesig fähig ist.

74
64

Das ist der Scherz des Jahrhunderts, die Musel schaffen es in keinem westlichen Land sich zu integrieren mit oder ohne Familie.

Die blonde Hohlbirne soll einfach nur die Fresse halten! Uber solche idiotischen Weiber ärgere ich mich als Frau maßlos, die sind einfach nur megapeinlich und schaden dem Ansehen aller Frauen!

68
58

"Männer, die ihre Familie und Heimat im Stich lassen, weil es hier 'Schöner Wohnen' und ordentlich Knete vom Staat gibt“,
gegen „verkrachte Gender-Tanten, die mit ihrem überzogenen Sexualscheiß unsere Kinder traumatisieren wollen“
gegen die sexuelle Selbstbestimmung „Der Terror der schwulen, lesbischen, queren sexuellen Minderheit – willkommen in der Freiluftpsychiatrie Deutschland!“

29
10

wenn das stimmen sollte, kann ihre Partei mit AfD die gleiche Stimme bekommen und das würde ich mir mit vollem Herzen wünschen, ansonsten müßte man zum Arzt schicken....

Bild des Benutzers Edelpannonier
Bild des Benutzers Edelpannonier
23
10

Familiennachzug bedeutet rasantere Islamisierung des "Haus des Krieges". Das würde einem Pyramidenspiel gleichen. Außerdem könnten die autochthonen Dhimmigutmenschen gerne Pflegekraft für die inzuchtgeschädigte Verwandtschaft der Eroberer spielen.
.
http://michael-mannheimer.net/2015/07/14/islamisierung-durch-familienzus...

"Wer ethnische Vielfalt willkommen heißt, ist einfältig."

Seiten

//Think Clever Media