Westukrainische Partei will russische Musik in Lokalen verbieten

Im westlichen Teil der Ukraine soll keine russische Musik mehr gespielt werden. Foto: Duncan Rawlinson / wikimedia (CC BY 2.0)
Im westlichen Teil der Ukraine soll keine russische Musik mehr gespielt werden.
Foto: Duncan Rawlinson / wikimedia (CC BY 2.0)
28. Februar 2016 - 17:45

Mehr zum Thema

Im westlichen Teil der Ukraine existiert nun eine Karte von Lokalen, in denen russische Musik gespielt wird. Auf Google Maps wurden Orte markiert, in denen „Gegnerische Tonkultur“ wiedergegeben wird, wie es von der Lemberger Zeitung Lewy bereg heißt. Zur Zeit seien auf der Karte 26 Lokale, darunter 15 Cafés und Restaurants sowie 11 Geschäfte verzeichnet. Die Konsequenzen wurden nicht erläutert.

Die "schwarze Liste" ist laut Russia Today von Mitgliedern der westukrainischen "Galizien-Partei" angelegt worden. Deren Sprecher Oleg Drul äußert sich so zu der Initiative:

Diese Karte ist lediglich eine gesellschaftliche Initiative und ein gesellschaftliches Instrument, die Inhaber der Einrichtungen dazu zu veranlassen, den Anteil der russischen Musik zu reduzieren. Denn sie zerstört die Atmosphäre von Lwow, dessen Reiz schon immer in seiner Ukrainischsprachigkeit bestanden hat.“

Störend sei laut Drul außerdem, dass akamdemische Einrichtungen zu viele Werke von russischen Autoren führen würden. Im Angesicht der Ereignisse im Donbass sei es geradezu „ein Verbrechen“, russische Musik an öffentlichen Plätzen zu hören.

wandere aus, solange es noch geht

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Kommentare

16
97

Wer sich jemals ein bissl mit der Geschichte Russlands befasst hat, weiß dass die "Ukrainer" (Kijiwer Rus) ebenso einen Teil Russlands bilden wie die Moskowiter Rus. Sie werden auch Kleinrussen genannt, zum Unterschied von den Moskauer Großrussen.
Kulturelle Merkmale wie Musik unterscheiden sich regional innerhalb Großrusslands und Kleinrusslands nicht weniger als gegenseitig.
Die Kiewer Ausgeburten der USA-Intrigen, auf die ja solche Auswüchse letzten Endes zurückgehen, sind somit völlig außer Rand und Band.

Bild des Benutzers Marta aus Elblag PL
Bild des Benutzers Marta aus Elblag PL
16
100

nur deren Meinungs-Vorgaben und Vorlieben sind erwünscht - sonst nichts. Gegen alles andere werfen sie mit Dreck.

Wir kennen dasw ja von den "Antifa´s", und alle anderen Arten von Gurmenschen.

Darum sollten wir diese ignorieren, und von Entscheidungen fernhalten.

Merkel und alle ihre Nachahmer liegen mit Faschisten im Bett. Wenn wir uns diese Merkel-Politik ansehen, so ist das von vorne bis hinten Faschismus pur.
Anstatt dass die EU-Kommission bestimmt, lassen sie Merkel für dei EU tun und handeln.

Fahrt´s doch endlich mit dieser miesen Zeitgenossin ab. Wohin, ist egal. Normal müsste sie ja schon lange in Den Haag einsitzen.

Sagtze sie doch am Abend bei irgend einer Fernseh-Schau, dass sie niemand von ihrer Politik abbringen wird.
Wenn die Justiz nicht tätig wird, dann soll endlich das Volk tätig werden

Das Volk der gesamten EU, denn diese miese Zeitgenossin stürzt die EU ins Verderben.

Die "Visegrad 4" haben das von Anfang an behirnt. Ich bin stolz auf Polen, dass nun diese Reg

kein https:// - keiner politischen Partei angehörig - politisch NICHT KORREKT, dafür MENSCH, kein Leut´
sozial- engagiert, nicht ....-istisch - weltoffen - kosmopolitisch - Heimat SEHR LIEBEND
so bin ich halt

16
102

Der Bürgerkrieg in Europa hat begonnen:
http://de.europenews.dk/Der-Buergerkrieg-in-Europa-hat-begonnen-125585.html
Die schreckliche Wahrheit, der sich Großbritannien nicht stellen will:
http://de.europenews.dk/Die-schreckliche-Wahrheit-der-sich-Grobritannien...

17
101

Faschismus und Rassismus, der vom westlichen Regime unterstützt wird zu tun.
oder ?
Wie die Ukraine den Donbass ausmerzte:
Die Geschichte der Stadt Stachanow
https://deutsch.rt.com/europa/37001-wie-ukraine-donbass-ausmerzte-geschi...