Kirchen läuten FPÖ-Kundgebung gegen Asyl-Massenquartier ein

Die Kirchenglocken läuten in Wien-Liesing pünktlich zum Beginn dieser Kundgebung. Foto: FPÖ
Die Kirchenglocken läuten in Wien-Liesing pünktlich zum Beginn dieser Kundgebung.
Foto: FPÖ
8. März 2016 - 10:38

Sollten Sie kommenden Montag, 14. März 2016, in Wien-Liesing frühabends langes Glockengeläut hören und ein Zeichen gegen die gesetzeswidrige Massenzuwanderung nach Östereich setzen wollen, dann sollten Sie sich beeilen. Die Glocken läuten nämlich um Punkt 18 Uhr - zeitgleich mit dem Beginn einer von der FPÖ angekündigten Demonstration gegen Massenquartiere am Liesinger Platz.

Kundgebung mit HC Strache und Norbert Hofer

Eine besondere Aktion haben sich die katholischen Kirchen in Wien Liesing einfallen lassen, um auf die Kudgebung aufmerksam zu machen, an der FPÖ-Obmann HC Strache, Bundespräsidentschafts-Kandidat Norbert Hofer, der Wiener Vizebürgermeister Johann Gudenus und Liesings FPÖ-Obmann Wolfgang Jung als Redner teilnehmen werden.

Empörung bei Bürgerversammlungen

In das Quartier in der Ziedlergasse in Wien Liesing, das von den Anrainern entschlossen abgelehnt wird, sind vor dem Wochenende die ersten Asylanten eingezogen. 750 sollen es in unmittelbarer Nachbarscht zu Wohngebäuden werden, Kritiker befürchten noch viel mehr. Bei zwei Bürgerversammlungen herrschte große Empörung über die verantwortlichen Politiker, die sich noch dazu von der Polizei vor den Bürgern schützen ließen.

„Lautstarkes Zeichen für Asylwerber“

Die Kirche sieht ihr Geläut übrigens nicht als Akt der Solidarität im Kampf für den Erhalt eines christlich geprägten Europa, sondern als „lautstarkes Zeichen für Asylwerber“. Aber das haben Sie vermutlich schon geahnt...

wandere aus, solange es noch geht

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Kommentare

125
120

dämlichen Kuttenträger merken scheinbar nicht, dass sie sich mit solchen blöden Aktionen den eigenen Ast absägen und ihre Köpfe werden die ersten sein die abgeschlagen werden. Aber wahrscheinlich gefällt es ihnen besser wenn die Kirchenglocken verstummen aber von den Minaretten der Muezzin herunterplärrt. Bin schon lange weg von diesem unheiligen Verräterverein die das Abendland in den Orient verwandeln wollen.

Bild des Benutzers Grenzwolf
Bild des Benutzers Grenzwolf
140
129

... doch dessen sollten sie sich heute schon sicher sein - nachfolgende Generationen werden ihnen auf ihre Gräber pinkeln.

Wir und die ganze Welt sieht es in 1430 Jahren der Geschichte bestätigt. Überall, wo diese vorderasiatische Sekte von Mörder-Anbetern, und bevorzugt mit Kindern kopulierenden Predigern, nur in geringem Maß Fuß fasste, hat sich Unfrieden in höchstem Maß manifestiert.

Es gibt in der katholischen, als auch in der anglikanischen Kirche Priester und Leitfiguren mit Weitblick und Vernunft. Doch werden diese von den lautstarken Radau-Brüdern, und "Kirchen-Öffnern" der Kategorie "Zulehner" gemobbt. Zu dem die Menschen, und viele Gläubige auch in die Irre geführt. Ich nenne sie auch ganz gerne die "Fleischmarkt-Katholiken", was irgendwie auch zutreffend ist, denn sind diese von jener Art, die den "Kindes-Mord" LEGALISIEREN. Und es würde mich nicht wundern, wenn einige Figuren aus der Kaste auch beteiligt sind an solchen "Institutionen" an der Adresse Wien 1, Fleischmarkt

Ich gehöre keiner politischen Partei an, also muss ich auch nicht politisch korrekt sein.
"Grenzwolf" - abgeleitet vom gleichnamigen Film aus dem Jahr 1980

154
126

Unfaßbar: angeblich einigermaßen intelligente Menschen, für die Pfaffen vom Normalverblödeten oft gehalten werden, hängen sich freiwillig und hingebungsvoll am Glockenstrick selbst auf und bereiten mit ihrem Freitod dem Islam den Weg zur Herrschaft über das christlich geprägte Europa.
Man muß die Frage stellen: ist soviel Dämlichkeit noch entschuldbar oder ist das Tun dieser als Seelsorger getarnten Pfaffen als Mithilfe an einem der größten Verbrechen an europäischen Völkern zu verurteilen und zu ggb. Zeit mit gerechten Strafen zu ahnden.

147
125

Ich interpretiere das Läuten der Kirchenglocken AUSSCHLIESSLICH als Zeichen der SOLIDARITÄT FÜR die Demo!!!!!!

160
128

mit einer Austrittswelle von FPÖ-Sympathisanten konfrontiert zu werden. Ein Kirchenaustritt wäre hier wirklich eine adäquate Antwort.

141
116

sich mit der Muselmann-Arschkriecherei beliebt zu machen???
Man liebt den Verrat, nicht den Verräter.
Die Musels werden auch ihre Köpfe nehmen.
War doch im Mittelalter mit den Widerrufern das gleiche.

121
133

man den eigenen Schlächtern huldigt, darf man sich nachher nicht über abgeschlagene Köpfe wundern.

157
117

mit dem Liesinger Pfarrer, Hrn. Mag. Pokorny. Wenn man seine Antworten liest, versteht man alles. Worin er seinen akademischen Titel bekommen hat, wird da schleierhaft. Vielleicht will er "gut" sein, "gutes tun", das will ich ihm nicht absprechen, ansonsten habe ich selten noch solche - schon hilflose - (Nicht-)Argumente gehört oder gelesen. "Ich kenne mich mit Kriminalstatistik nicht aus, aber ....", "ich kenne mich mit der Genfer Konvention nicht aus, aber ...", "meine Flüchtlinge haben noch niemanden in Liesing (!) belästigt ...", "... aber das stimmt doch wirklich nicht, dass die katholische Kirche (die Päpste) in zweitausend Jahren so viele Verbrechen begangen haben ....", " ... ich weiß nur, dass die armen Leute ein Dach über den Kopf brauchen ...." und so weiter. Und so geht es weiter. Möglicherweise nur nach außen ein dummer Gutmensch und in Wirklichkeit ein eiskalter Demagoge. Denn so viel Nichtwissen, Nichtverstehen, Weltfremdheit, ist schon unglaublich !

144
106

Und es ist zum Haareausreißen! Wie verblödet müssen eigentlich unsere geistlichen Würdenträger sein? Mit ihrer falsch verstandenen Nächstenliebe verraten sie das christliche Abendland!!!
Ist ihnen nicht klar, daß sie die ersten sein werden, denen man die Köpfe vor die Füße legt???
Gibt es da nicht Beispiele genug? Man muß doch nur ins Internet gehen und schauen!

Für mich wieder eine Bestätigung mehr, daß mein Entschluß richtig war, aus DIESER Kirche auszutreten!!!

31
1

Die Kirche hat sich schon immer das Deckmäntelchen der Nächstenliebe umgehängt um politische Interessen durchzusetzen. AUSTRETEN aus diesem Verräterverein. Die Aufgabe der Kirche ist, die Interessen der Freimaurer und der Rothschilds bis zum Ende durchsetzen zu helfen!

Hagen von Tronje

Seiten

//-->