Terror: Hongkong veröffentlicht Reisewarnung für Deutschland

Hongkong warnt seine Bürger vor Reisen nach Terror-Deutschland. Foto: Tao Ho / Wikimedia (PD)
Hongkong warnt seine Bürger vor Reisen nach Terror-Deutschland.
Foto: Tao Ho / Wikimedia (PD)
25. Juli 2016 - 15:13

Der chinesische Stadtstaat Hongkong hat am Wochenende laut Finanzplattform finanz.net eine Reisewarnung für Deutschland veröffentlicht. Mit dieser Information an Touristen und Geschäftsreisende reagierte die Administration der chinesischen Selbstverwaltungszone auf die Anschläge in Würzburg und München. In Würzburg hatte ein Islamist mit einer Axt vier chinesische Touristen in einem Regionalzug schwer verletzt.

In München kamen insgesamt zehn Besucher eines Schnellimbisslokals und eines Einkaufzentrums durch den Amoklauf eines Iraners ums Leben, -wobei ebenfalls ein terroristischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann. Die Reisewarnung ist auf der Homepage der Stadtverwaltung von Hongkong abzurufen und stellt vorerst mit der Farbe Orange noch die Basisstufe für Reisewarnungen dar.

Terror: Neue Anschläge in Reutlingen und in Ansbach

Nachdem es allein am vergangenen Sonntag in Reutlingen/Baden-Württemberg und in Ansbach/Bayern zu neuerlichen blutigen Anschlägen durch Asylanten aus Syrien gekommen war, ist davon auszugehen, dass Hongkong für seine Bürger die entsprechenden Reisewarnungen für Deutschland an die Gefahrenlage angepasst erhöhen könnte. 

Während in Reutlingen ein syrischer Asylant mit der Machete eine Frau getötet hatte, sprengte sich ein weiterer Syrer in Ansbach am Rande eines Stadtfestes in die Luft.

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
Loading...
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.