Ungelenk hampelt der Unabhängigste der Unabhängigen nun auf Twitter herum

Unabhängige haben für den Unabhängigsten der Unabhängigen das "Presidental Rave 2.0" organisiert. Foto: Franz Johann Morgenbesser / Wikimedia (CC BY-SA 2.0)
Unabhängige haben für den Unabhängigsten der Unabhängigen das "Presidental Rave 2.0" organisiert.
Foto: Franz Johann Morgenbesser / Wikimedia (CC BY-SA 2.0)
28. August 2016 - 18:30

Es ist schon bemerkenswert, wie wandlungsfähig der Unabhängigste der Unabhängigen, Präsidentschaftskandidat Alexander van der Bellen, doch ist. Plötzlich war der vormalige TTIP-Befürworter gegen das umstrittene Handelsabkommen mit den USA, plötzlich hatte er auch sein Herz für die Jägerei entdeckt. Ganz zu schweigen von seiner neu entdeckten Heimatliebe. Erstaunlich, zu welch geistigen Verrenkungen der Herr Professor doch fähig ist. Doch zumindest als Animation ist Van der Bellen auch körperlich äußerst beweglich.

Verrenkungen ohne Ende: „Presidental Rave 2.0“

Der geistigen Verrenkungen nicht genug. Für Herrn Professor wurde eine Mega-Rave-Party, das „Presidental Rave 2.0“, auf die Beine gestellt. Man will ja schließlich auch bei den Jungen punkten. Organisiert wurde das Stimmenfangspektakel laut Kronen Zeitung von Unterstützern des ehemaligen Grünen-Chefs aus Tirol.

Selbstverständlich sind auch diese Unterstützer, so wie ihr Idol, unabhängig und gehören einem Sprecher Van der Bellens zufolge nicht zum Wahlkampfteam des Kandidaten. An fünf Standorten in Wien wurde demnach am Sonntag ein Sammelsurium an Live-Acts, Lesungen und Musik von Klassik bis Techno dem staunenden Publikum angeboten.

Van der Bellen hampelt schon auf Twitter

Informationen, ob er in Natura an einem der Standorte eine Tanzeinlage zum Besten geben wollte, gibt es keine. In einer Animation auf Twitter kann man allerdings sehen, wie gut der rote, grüne, unabhängige Präsidentschaftskandidat herumhampeln kann. Ob er sich selbst zum Hampelmann gemacht hat oder auch das vom unabhängigen grünen Wahlkampfteam erdacht wurde, ist leider nicht bekannt.

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.