Jedes Jahr demonstrieren hunderttausende Katalanen für die Abspaltung von Spanien.

Foto: Bild: Montesita / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)
Hunderttausende Katalanen forderten Loslösung von Spanien

Katalonien strebt für 2017 die Unabhängigkeit von Spanien an. Die Zentralregierung in Madrid stemmt sich jedoch weiterhin dagegen.

Katalanen fordern Unabhängigkeit

Anlässlich des katalanischen Nationalfeiertags haben letzten Sonntag hunderttausende Menschen in Barcelona und anderen Städten der Region für die Unabhängigkeit von Spanien demonstriert. Laut Polizeiangaben nahmen insgesamt rund 800.000 Personen an den verschiedenen Kundgebungen teil. In der katalanischen Hauptstadt Barcelona wurden 540.000 Teilnehmer gezählt.

Los von Madrid

In der 7,5 Millionen Einwohner zählenden, wirtschaftsstarken Region im Nordosten Spaniens kämpfen Unabhängigkeitsbefürworter seit Jahren für eine Volksabstimmung über die Loslösung von Spanien. Im vergangenen Jahr konnten die Unabhängigkeitsbefürworter erstmals eine deutliche Mehrheit im Regionalparlament erringen. Sie streben die Unabhängigkeit Kataloniens für Mitte kommenden Jahres an. 2014 hat sich bei einer inoffiziellen Volksbefragung eine große Mehrheit von 80,1 Prozent für die Unabhängigkeit Kataloniens ausgesprochen. Die Abhaltung eines verbindlichen Referendums hat die Zentralregierung in Madrid bisher allerdings verweigert.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link