Rund 30.000 Türken beziehen österreichische Pensionen, mehr als die Hälfte davon in der Türkei.

Foto: Bild: David Stanley / Wikimedia (CC-BY-2.0)
Pensionsversicherung: Wie viel überweisen wir an türkische Staatsbürger?

Einen Kassasturz in Sachen Pensionszahlungen an türkische Staatsbürger muss nun die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) durchführen. Grund dafür ist eine Anfrage der FPÖ-Abgeordneten Dagmar Belakowitsch-Jenewein an Sozialminister Alois Stöger(SPÖ). Der Rote Sozialminister soll über die aktuellen Pensionszahlungen an Türken in Österreich und in ihrem Heimatland Rede und Antwort stehen. 

Diese Anfragebeantwortung gegenüber dem österreichischen Parlament soll offenlegen, wie groß der Sozialtransfer an türkische Staatsbürger durch die österreichische Pensionsversicherung ist.

Fast 30.000 Türken erhielten 2012 österreichische Pension

Daten aus dem Jahre 2012 in Sachen Pensionszahlungen an Türken geben interessante Details bekannt. Wie in einem Artikel der Fachzeitschrift Soziale Sicherheit 06/2014 zu lesen ist, wurden damals insgesamt an 29.119 türkische Staatsbürger österreichische Pensionsleistungen ausbezahlt. 

Mehr als die Hälfte der Pensionsbezieher lebt in der Türkei

Allein 15.772 türkische Pensionisten befanden sich zum Zeitpunkt der Auszahlung 2012 aber nicht in Österreich, sondern in der Türkei. Davon waren 5.867 Pensionisten Witwen und Waisen, denen die PVA eine Pensionszahlung in die Türkei überwiesen hatte. 

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link